2. LIGA: Schattdorf stolpert gegen Gunzwil

Überraschender Sieg für Gunzwil: Das Team auf Tabellenrang 11 hat am Freitag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Schattdorf (2. Rang) zuhause 2:0 geschlagen.

Drucken
Teilen
(chm)

Bereits in der 1. Minute traf Benjamin Isler zum 1:0. In der 75. Minute erhöhte Thimo Fleischli auf 2:0 für Gunzwil.

Gelbe Karten gab es bei Gunzwil für André Furrer (35.) und Fabian Dominé (68.). Gelbe Karten gab es bei Schattdorf für Pascal Baumann (5.) und Noah Senn (75.).

Gunzwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 8. Gunzwil hat je zweimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt. Gunzwil siegte zudem erstmals auswärts.

Für Gunzwil geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Littau (Platz 12) weiter. Das Spiel findet am 26. September statt (18.00 Uhr, Ruopigen, Littau).

Mit der Niederlage rückt Schattdorf in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 3. Schattdorf hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Schattdorf in einem Heimspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Entlebuch (Platz 4) zu tun. Das Spiel findet am 26. September statt (18.00 Uhr, Sportplatz Grüner Wald, Schattdorf).

Telegramm: FC Gunzwil - FC Schattdorf 2:0 (1:0) - Linden, Gunzwil – Tore: 1. Benjamin Isler 1:0. 75. Thimo Fleischli 2:0. – Gunzwil: König Moses, Furrer André, Martin Luca, Kronenberg Philippe, Roth Luca, Fleischli Thimo, Dominé Fabian, Terzimustafic Ibrahim, Stocker Ramon, Nurmi Matias, Isler Benjamin. – Schattdorf: Mahrow Livio, Stampfli Sandro, Wirth Samuel, Heinzer Franco, Baumann Pascal, Senn Noah, Mahrow Robin, Wyrsch Patrik, Gisler Joachim, Stampfli Patrik, Scheiber Ramon. – Verwarnungen: 5. Pascal Baumann, 35. André Furrer, 68. Fabian Dominé, 75. Noah Senn.

Tabelle: 1. FC Eschenbach I 5 Spiele/13 Punkte (14:3). 2. FC Hochdorf 6/13 (14:7), 3. FC Schattdorf 6/10 (10:9), 4. FC Entlebuch 5/9 (7:6), 5. FC Altdorf 5/9 (10:6), 6. Luzerner SC 5/9 (11:7), 7. FC Sempach 6/8 (7:8), 8. FC Gunzwil 6/8 (12:13), 9. SC Emmen 5/7 (8:8), 10. FC Stans 5/7 (11:10), 11. SC Obergeissenstein 5/6 (7:11), 12. FC Littau 5/4 (5:8), 13. SC Cham II 5/2 (8:15), 14. FC Sursee 5/0 (2:15).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 19.09.2020 14:48 Uhr.