2. Liga
Kevin Dweezil Künzler rettet Subingen einen Punkt gegen Gerlafingen

2:2 lautet das Resultat zwischen Subingen und Gerlafingen. Die Teams teilen sich die Punkte.

Drucken
(chm)

Zunächst war Beytullah Özdemir in der 10. Minute erfolgreich, dann traf Philipp Breu sechs Minuten später zum 2:0.

Subingen gelang es aber, den Rückstand noch aufzuholen. Zunächst war Raphael Gasche (45. Minute) erfolgreich, dann traf Kevin Dweezil Künzler in der 84. Minute zum Ausgleich.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Bei Subingen sah Kevin Dweezil Künzler (85.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Subingen weitere vier gelbe Karten. Bei Gerlafingen erhielten Ishak Abderrahman (68.) und Beytullah Özdemir (73.) eine gelbe Karte.

Die Offensive von Subingen ist die beste der Gruppe. Total schoss das Team 33 Tore in zwölf Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel. 

Subingen bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Mit 20 Punkten liegt das Team auf Rang 5. Subingen hat bisher sechsmal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Subingen daheim mit FC Hägendorf (Rang 13) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 18. März statt (18.00 Uhr, Affolter, Subingen).

Für Gerlafingen hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 7. Gerlafingen hat bisher fünfmal gewonnen, viermal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Für Gerlafingen geht es auswärts gegen FC Trimbach (Platz 11) weiter. Das Spiel findet am 18. März statt (18.00 Uhr, Sportanlage Leinfeld, Trimbach).

Telegramm: FC Subingen - FC Gerlafingen 2:2 (1:2) - Affolter, Subingen – Tore: 10. Beytullah Özdemir 0:1. 16. Philipp Breu (Penalty) 0:2.45. Raphael Gasche 1:2. 84. Kevin Dweezil Künzler 2:2. – Subingen: Colin Bähler, Beni Farago, Raphael Gasche, Kevin Dweezil Künzler, Sascha Pauli, Benjamin Brunner, Eredit Hoxhaj, Noah Gräf, Selcuk Cubuk, Luca Cappelli, Peter Csima. – Gerlafingen: Ivan Kristic, Biagio Prestifilippo, Salko Durakovic, Ulisse Alberti, Kaan Yildirim, Philipp Breu, Beytullah Özdemir, Gianluca Rubino, Mirset Kesedzic, Volkan Turhan, Ishak Abderrahman. – Verwarnungen: 54. Patrik Noll, 68. Ishak Abderrahman, 73. Beni Farago, 73. Beytullah Özdemir, 80. Kevin Dweezil Künzler, 83. Colin Bähler – Ausschluss: 85. Kevin Dweezil Künzler.

Alle Spiele dieser Woche in der 2. Liga:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2022 01:19 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.