3. LIGA, GRUPPE 2: Trimbach verliert gegen Seriensieger Subingen

Subingen reiht Sieg an Sieg: Gegen Trimbach hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 6:2

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Subingen in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit. Trimbach waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:4 (47. Minute) und zum 2:4 (64. Minute).

Die Torschützen für Subingen waren: Yanick Kofmehl, Michael Balmer, Luca Cappelli, Devin Rauscher, Damian Widmer und Christian Moser. Die Torschützen für Trimbach waren: Luca Schifferle und Daniel Bärtschi.

Gelbe Karten gab es bei Trimbach für Jonas Flury (40.), Tobias Ramel (46.) und Edin Ademovic (60.). Die einzige gelbe Karte bei Subingen erhielt: Leo Rohn (51.)

Subingen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Das Team schiesst im Schnitt 3 Tore pro Partie. In der Abwehr ist Subingen sogar Leader: Kein Team kassiert weniger Tore. Im Schnitt lässt das Team 1.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach neun Spielen, in denen die Defensive 11 Tore hinnehmen musste (Rang 1).

Subingen bleibt Leader: Die Mannschaft steht nach neun Spielen bei 22 Punkten. Für Subingen ist es der vierte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Subingen auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 13.-platzierte FC Mümliswil. Das Spiel findet am 11. Oktober statt (10.00 Uhr, Brühl, Mümliswil).

Für Trimbach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 15 Punkten auf Rang 4. Trimbach hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Trimbach tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Hägendorf an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Das Spiel findet am 11. Oktober statt (15.00 Uhr, Sportanlage Leinfeld, Trimbach).

Telegramm: FC Subingen - FC Trimbach 6:2 (3:0) - Affolter, Subingen – Tore: 2. Devin Rauscher 1:0. 35. Michael Balmer 2:0. 40. Damian Widmer 3:0. 46. Yanick Kofmehl (Penalty) 4:0.47. Luca Schifferle 4:1. 64. Daniel Bärtschi (Penalty) 4:2.70. Luca Cappelli 5:2. 90. Christian Moser 6:2. – Subingen: Witmer Thomas, Studer Mathias, Misteli Lukas, Sterki Simon, Rohn Leo, Kofmehl Yanick, Widmer Damian, Zumstein Simon, Nützi Benedikt, Balmer Michael, Rauscher Devin. – Trimbach: Flury Jonas, Mirarchi Marco, Wermuth Patrick, Ramel Tobias, Meier Alexander, Suarez Vigo Ivan, Thut Manuel, Ademovic Edin, Ademovic Enis, Bärtschi Daniel, Schifferle Luca. – Verwarnungen: 40. Jonas Flury, 46. Tobias Ramel, 51. Leo Rohn, 60. Edin Ademovic.

Tabelle: 1. FC Subingen 9 Spiele/22 Punkte (27:11). 2. FC Hägendorf 9/19 (31:13), 3. FC Winznau 8/17 (20:10), 4. FC Trimbach 8/15 (22:16), 5. FC Deitingen 8/14 (22:10), 6. FC Kestenholz 9/14 (23:16), 7. FC Dulliken 9/11 (16:11), 8. FC Wangen a/A 8/10 (12:15), 9. SC Flumenthal 8/8 (13:23), 10. FC Welschenrohr 8/8 (15:12), 11. FC Wangen b. O. 8/8 (14:23), 12. FC Olten 8/4 (6:40), 13. FC Mümliswil 8/1 (9:30).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2020 18:03 Uhr.