3. LIGA, GRUPPE 1: Last-Minute-Goal von Godfried Osei bringt Selzach Unentschieden gegen Croatia

Das Resultat im Spiel zwischen Selzach und Croatia lautet 2:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Zunächst war Nikola Vidovic in der 16. Minute erfolgreich, dann traf Mihael Petrovic 2 Minuten später zum 2:0.

Croatia brachte den Vorsprung aber nicht über die Runden. Selzach kam durch Tore von Edgars Jermolajevs (74. Minute) und Godfried Osei (90. Minute) noch heran.

Gelbe Karten gab es bei Croatia für Tristan Preta (33.), Dario Knezovic (46.) und Josip Aracic (82.). Die einzige gelbe Karte bei Selzach erhielt: Leandro Eggenschwiler (47.)

Die Tabellensituation bleibt für Selzach unverändert. Das Team liegt mit acht Punkten auf Rang 6. Selzach hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Selzach geht es zuhause gegen SC Blustavia (Platz 8) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (12. September) (19.00 Uhr, Zilweg, Selzach).

In der Tabelle verbessert sich Croatia von Rang 12 auf 11. Das Team hat einen Punkt. Croatia hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Drei Spiele gingen verloren.

Croatia trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf Türkischer SC Solothurn (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am Sonntag (13. September) statt (15.00 Uhr, Mittleres Brühl, Solothurn).

Telegramm: FC Selzach - HNK Croatia 2:2 (0:2) - Zilweg, Selzach – Tore: 16. Nikola Vidovic 0:1. 18. Mihael Petrovic 0:2. 74. Edgars Jermolajevs 1:2. 90. Godfried Osei 2:2. – Selzach: Krivulcik Erik, von Wyl Mike, Amiet Pascal, Rolli Kevin, Pfister Kevin, Eggenschwiler Luis, Jermolajevs Edgars, Cataldo Mario, Zberg Philipp, Eggenschwiler Leandro, Osei Godfried. – Croatia: Preta Tristan, Stankovic Martin, Ponjavic Zvonimir, Stjepanovic Ivan, Knezovic Dario, Vidovic Nikola, Matkovic Matej, Aracic Josip, Matkovic Marko, Petrovic Mihael, Simic Ivan. – Verwarnungen: 33. Tristan Preta, 46. Dario Knezovic, 47. Leandro Eggenschwiler, 82. Josip Aracic.

Tabelle: 1. GS Italgrenchen 5 Spiele/11 Punkte (12:9). 2. FC Leuzigen 5/10 (13:8), 3. FC Gerlafingen 5/10 (16:9), 4. FC Riedholz 4/9 (10:6), 5. FC Rüttenen 5/9 (17:11), 6. FC Selzach 5/8 (11:11), 7. FC Zuchwil 5/7 (7:6), 8. SC Blustavia 5/7 (9:9), 9. FC Bettlach 5/6 (11:15), 10. Türkischer SC Solothurn Solothurn 5/2 (8:13), 11. HNK Croatia 4/1 (3:14), 12. FC Biberist 5/1 (7:13).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.09.2020 23:19 Uhr.