3. Liga, Gruppe 3
Wittenbach siegt gegen Besa – Siegesserie von Besa gebrochen

Wittenbach gewinnt am Samstag zuhause gegen Besa 2:0.

Drucken
(chm)

Nach 50 torlosen Minuten eröffnete Pascal Keller das Skore für Wittenbach. Besa schaffte es nicht, den Rückstand aufzuholen. Im Gegenteil: Yves Oertle erhöhte in der 84. Minute sogar noch auf 2:0. Es war das Schlussresultat.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Wittenbach. Bei Besa erhielten Zef Nushi (18.) und Jozo Vukadin (45.) eine gelbe Karte.

Wittenbach rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Das Team liegt mit zwölf Punkten auf Rang 9. Für Wittenbach ist es der zweite Sieg in Serie.

Für Wittenbach geht es nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Besa 1 (Platz 7) weiter. Das Spiel findet am 27. März statt (14.00 Uhr, Stadion Espenmoos, St. Gallen).

Nach der Niederlage büsst Besa einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 16 Punkten auf Rang 7. Besa hat bisher fünfmal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Besa spielt das nächste Spiel nach der Winterpause daheim gegen FC Wittenbach 1 (Platz 9). Diese Begegnung findet am 27. März statt (14.00 Uhr, Stadion Espenmoos, St. Gallen).

Telegramm: FC Wittenbach 1 - FC Besa 1 2:0 (0:0) - Grüntal Wittenbach, Wittenbach – Tore: 51. Pascal Keller 1:0. 84. Yves Oertle 2:0. – Wittenbach: Severin Stricker, Jan Zellweger, Andrin Niederer, Dominik Eisenhut, Ramon Mahr, Lukas Hungerbühler, Pascal Keller, Loris Flück, Pascal Eisenring, Luca Brülisauer, Ciro Marino. – Besa: Tun Nikollaj, Ardian Lela, Zef Nushi, Zoran Krnjic, Argjend Sabani, Amel Grbic, Deniz Sidar Tuncbel, Nico Mateo Fernendez, Lirim Rushiti, Granit Cekaj, Jozo Vukadin. – Verwarnungen: 18. Zef Nushi, 28. Ciro Marino, 45. Jozo Vukadin, 66. Loris Flück, 68. Pascal Keller, 79. Ramon Mahr.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Bütschwil 1 - FC Flawil 1 0:0, FC Rorschacherberg 1 - FC Neckertal-Degersheim 1 2:2, FC Wittenbach 1 - FC Besa 1 2:0

Tabelle: 1. FC Flawil 1 11 Spiele/28 Punkte (27:9). 2. SC Brühl 2 10/21 (26:11), 3. FC Bütschwil 1 11/18 (25:18), 4. FC Zuzwil 1 10/17 (17:13), 5. FC Teufen 1 10/17 (25:25), 6. FC Neckertal-Degersheim 1 11/16 (24:22), 7. FC Besa 1 11/16 (23:23), 8. FC Appenzell 1 10/12 (18:17), 9. FC Wittenbach 1 11/12 (20:17), 10. FC Gossau 2 10/9 (26:32), 11. FC Rorschacherberg 1 11/7 (14:30), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 10/4 (10:38).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.11.2021 12:28 Uhr.