3. Liga, Gruppe 3
Wittenbach gewinnt klar gegen Appenzell

Wittenbach gewinnt am Samstag zuhause gegen Appenzell 4:1.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Moritz Angehrn für Wittenbach. In der 7. Minute traf er zum 1:0. Es handelte sich um einen Penalty. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Wittenbach stellte Lundrim Sutaj in Minute 19 her. Der Anschlusstreffer für Appenzell zum 1:2 kam in der 60. Minute. Verantwortlich dafür war Mohamed Omar Ali.

Lundrim Sutaj sorgte in der 71. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Wittenbach. Das letzte Tor der Partie erzielte Diego Cassani, der in der 75. Minute die Führung für Wittenbach auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Appenzell. Bei Wittenbach erhielten Andrin Niederer (56.) und Ramon Mahr (92.) eine gelbe Karte.

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Wittenbach eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.9 pro Spiel. Das bedeutet, dass Wittenbach die achtbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 3 mit durchschnittlich 1.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

Wittenbach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 16 Punkten auf Rang 8. Wittenbach hat bisher fünfmal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Wittenbach spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Bütschwil 1 (Platz 6). Diese Begegnung findet am 23. April statt (18.00 Uhr, Breite Bütschwil, Bütschwil).

Mit der Niederlage rückt Appenzell in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 13 Punkten neu Platz 10. Appenzell hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Appenzell trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Rorschacherberg 1 (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 23. April statt (17.00 Uhr, Schaies, Appenzell).

Telegramm: FC Wittenbach 1 - FC Appenzell 1 4:1 (2:0) - Grüntal Wittenbach, Wittenbach – Tore: 7. Moritz Angehrn (Penalty) 1:0.19. Lundrim Sutaj 2:0. 60. Mohamed Omar Ali 2:1. 71. Lundrim Sutaj 3:1. 75. Diego Cassani 4:1. – Wittenbach: Severin Stricker, Andrin Niederer, Joel Pfister, Dominik Eisenhut, Ramon Mahr, Jan Zellweger, Lukas Hungerbühler, Lundrim Sutaj, Moritz Angehrn, Diego Cassani, Gianni Colonna. – Appenz: Michael Räss, Lars Schneider, Andrej Hörler, Luca Kid, Mario Breitenmoser, Fabian Koller, Michael Dörig, Simon Baumann, Jonas Signer, Lars Manser, Josef Peterer. – Verwarnungen: 11. Josef Peterer, 43. Andrej Hörler, 53. Lars Schneider, 56. Andrin Niederer, 83. Lars Manser, 92. Ramon Mahr.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 3:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Ostschweizer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.04.2022 00:25 Uhr.