3. Liga, Gruppe 2
Widnau gewinnt erstmals beim Spiel gegen Eschen/Mauren

Widnau hat am Samstag auswärts Eschen/Mauren besiegt und hat damit im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Resultat lautete 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Widnau ging in der 10. Spielminute durch Bledi Shala in Führung, ehe Eschen/Mauren in der 28. Minute (Joshua Eggenberger) der Ausgleich gelang. Roman Weber brachte Widnau 2:1 in Führung (54. Minute).

Mit seinem Tor in der 81. Minute brachte Aaron Heule Widnau mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Aaron Thönig schoss das 4:1 (93. Minute) für Widnau und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Widnau erhielt: Roman Weber (67.) eine einzige gelbe Karte gab es bei Eschen/Mauren, Luca Gabelmann (68.) kassierte sie.

Zahlreiche Gegentore sind für Eschen/Mauren ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 4 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 11).

Unverändert liegt Widnau auf Rang 11. Das Team hat drei Punkte. Der erste Sieg der Saison für Widnau folgt nach drei Niederlagen und null Unentschieden.

Mit dem viertplatzierten FC Rebstein 1 kriegt es Widnau im nächsten Spiel in einem Heimspiel mit einem besser klassierten Gegner zu tun. Das Spiel findet am 26. September statt (14.00 Uhr, Aegeten, Widnau).

Eschen/Mauren steht in der Tabelle neu auf Rang 10 (zuvor: 8). Das Team hat drei Punkte. Für Eschen/Mauren war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Eschen/Mauren verlor zudem erstmals zuhause.

Für Eschen/Mauren geht es daheim gegen FC Diepoldsau-Schmitter 1 (Platz 5) weiter. Diese Begegnung findet am 2. Oktober statt (19.15 Uhr, Sportpark Eschen, Eschen).

Telegramm: USV Eschen/Mauren 2 - FC Widnau 2 1:4 (1:1) - Sportpark Eschen, Eschen – Tore: 10. Bledi Shala 0:1. 28. Joshua Eggenberger 1:1. 54. Roman Weber 1:2. 81. Aaron Heule 1:3. 93. Aaron Thönig 1:4. – Eschen/Mauren: Fabio Carigiet, Noah Graber, Luca Gabelmann, Alexander Marxer, David Meier, Nicolas Kaiser, Nicolas Nipp, Raphael Goop, Lukas Graber, Joshua Eggenberger, Emir Muratoski. – Widnau: Kim Gremminger, Daniel Leuthe, Roman Weber, Valentin Aggeler, Raphael Frei, Aaron Thönig, Alban Lufi, Fabio Schmid, Bledi Shala, Aleksandar Radisic, Aaron Heule. – Verwarnungen: 67. Roman Weber, 68. Luca Gabelmann.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Rüthi 1 - FC Triesen 1 3:2, FC Schaan 1 - FC Diepoldsau-Schmitter 1 3:1, FC Staad 1 - FC Rheineck 1 3:0, USV Eschen/Mauren 2 - FC Widnau 2 1:4

Tabelle: 1. FC Staad 1 4 Spiele/10 Punkte (16:1). 2. FC Altstätten 1 3/7 (7:5), 3. FC Buchs 1 3/7 (8:3), 4. FC Rebstein 1 3/7 (5:3), 5. FC Diepoldsau-Schmitter 1 4/6 (13:8), 6. FC Schaan 1 4/6 (10:6), 7. FC Rüthi 1 4/6 (7:9), 8. FC Triesenberg 1 3/4 (4:6), 9. FC Triesen 1 4/4 (10:12), 10. USV Eschen/Mauren 2 4/3 (5:16), 11. FC Widnau 2 4/3 (8:16), 12. FC Rheineck 1 4/0 (3:11).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 07:46 Uhr.

Aktuelle Nachrichten