4. Liga, Gruppe 6
Uzwil holt sich drei Punkte gegen Amriswil

Uzwil behielt im Spiel gegen Amriswil am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

In der 32. Minute hiess es nach einem Eigentor von Armend Fetahu 1:0 für Uzwil. Lion Cerny sorgte in der 33. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Uzwil. Uzwil erhöhte in der 43. Minute seine Führung durch Xhevat Hasallari weiter auf 3:0.

Sascha Brivio (48. Minute) liess Amriswil auf 1:3 herankommen. Dank dem Treffer von Shpetim Esati (74.) reduzierte sich der Rückstand für Amriswil auf ein Tor (2:3). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Simon Brändle in der 80. Minute. Er traf zum 4:2 für Uzwil.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Amriswil erhielten Edon Velija (63.) und Sascha Brivio (88.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Uzwil, nämlich für Selim Akyildiz (92.).

Uzwil liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 5. Das Team hat sechs Punkte. Uzwil hat bisher zweimal gewonnen und einmal verloren.

Uzwil tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Weinfelden-Bürglen 1a an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 11. September (19.00 Uhr, Rüti, Henau).

Amriswil steht in der Tabelle neu auf Rang 6 (zuvor: 4). Das Team hat drei Punkte. Für Amriswil war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Amriswil geht es in einem Heimspiel gegen FC KS-Sulgen 1 (Platz 8) weiter. Die Partie findet am 11. September statt (19.00 Uhr, Tellenfeld, Amriswil).

Telegramm: FC Uzwil 3a - FC Amriswil 2 4:2 (3:0) - Rüti, Henau – Tore: 32. Eigentor (Armend Fetahu) 1:0.33. Lion Cerny 2:0. 43. Xhevat Hasallari 3:0. 48. Sascha Brivio 3:1. 74. Shpetim Esati 3:2. 80. Simon Brändle 4:2. – Uzwil: Morgan Stäheli, Patrik Niedermann, Nemanja Nikolic, Darko Ristic, Marius Bachofner, Lion Cerny, Janic Jöhl, Devis Egger, Thomas Eisenlohr, Patrik Marku, Xhevat Hasallari. – Amriswil: Daniele Fazio, Ramon Brivio, Sascha Brivio, Armend Fetahu, Ulises Gabriel Blatto Abrigo, Daut Kamberi, Edon Velija, Ardian Selimi, Amet Jonuzi, Almir Ahmedi, Valerio Manzari. – Verwarnungen: 63. Edon Velija, 88. Sascha Brivio, 92. Selim Akyildiz.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 6: FC Weinfelden-Bürglen 1a - AS Calcio Kreuzlingen 2 7:0, SC Berg 1 - FC Bischofszell 2 4:1, FC Uzwil 3a - FC Amriswil 2 4:2, FC KS-Sulgen 1 - FC Henau 2 0:11

Tabelle: 1. FC Weinfelden-Bürglen 1a 3 Spiele/9 Punkte (15:1). 2. FC Niederwil 1 3/9 (21:2), 3. SC Berg 1 3/9 (14:3), 4. FC Henau 2 3/6 (13:4), 5. FC Uzwil 3a 3/6 (10:6), 6. FC Amriswil 2 3/3 (6:7), 7. FC Zuzwil 2 3/3 (4:10), 8. FC KS-Sulgen 1 3/0 (1:28), 9. AS Calcio Kreuzlingen 2 3/0 (4:16), 10. FC Bischofszell 2 3/0 (2:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 6 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2021 16:04 Uhr.

Aktuelle Nachrichten