3. Liga, Gruppe 4
Tobel-Affeltrangen setzt Siegesserie auch gegen Frauenfeld fort – Siegtreffer in allerletzter Minute

Tobel-Affeltrangen setzt seine Siegesserie auch gegen Frauenfeld fort. Das 2:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Tobel-Affeltrangen gelang Remy Manz in der 93. Minute. In der 5. Minute hatte Dario Loser Tobel-Affeltrangen in Führung gebracht. Der Ausgleich für Frauenfeld fiel in der 89. Minute durch Yannic Huser.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Frauenfeld kassierte vier gelbe Karten. Bei Tobel-Affeltrangen erhielten Jan Eisenring (90.) und Marco Kramer (94.) eine gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Tobel-Affeltrangen den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Im Schnitt erzielt das Team 3 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach vier Spielen, in denen die Offensive 12 Tore erzielte. In der Abwehr ist Tobel-Affeltrangen sogar Leader: Kein Team kassiert weniger Tore. Durchschnittlich muss die Defensive 0.8 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 1).

Tobel-Affeltrangen verbessert sich in der Tabelle von Rang 2 auf 1. Das Team hat zwölf Punkte. Tobel-Affeltrangen hat bisher immer gewonnen, nämlich viermal.

Als nächstes trifft Tobel-Affeltrangen daheim mit FC Kreuzlingen 2 (Rang 7) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (18.00 Uhr, Breite Tobel, Tobel).

In der Tabelle verliert Frauenfeld Plätze und zwar von Rang 7 auf 9. Das Team hat drei Punkte. Für Frauenfeld war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Frauenfeld verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Frauenfeld in einem Auswärtsspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Tägerwilen 1. Diese Begegnung findet am 26. September statt (11.00 Uhr, Tägermoos, Tägerwilen).

Telegramm: FC Frauenfeld 2 - FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 1:2 (0:1) - Kleine Allmend, Frauenfeld – Tore: 5. Dario Loser 0:1. 89. Yannic Huser 1:1. 93. Remy Manz 1:2. – Frauenfeld: Tristan Siddiqui, Nico Brechbühl, Josef Okenwa Augustine, Janis Albert, Joel Lüthy, Fabio Mantineo, Domenico Maiorano, Yannic Huser, Boris Dancic, Mischa Murpf, Jari Engeli. – Tobel-Affeltrangen 1: Luca Barberi, Dario Loser, Bjarne Kämpf, Nico Manz, Michael Tadic, Aleksandar lapcevic, Jan Eisenring, Remy Manz, Marco Kramer, Noah Wider, Niels Flück. – Verwarnungen: 10. Yannic Huser, 58. Mischa Murpf, 68. Josef Okenwa Augustine, 74. Denis Lopes Gomes, 90. Jan Eisenring, 94. Marco Kramer.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 4: FC Frauenfeld 2 - FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 1:2, FC Neukirch-Egnach 1 - FC Münsterlingen 1 2:0, FC Wängi 1 - FC Tägerwilen 1 3:3

Tabelle: 1. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 4 Spiele/12 Punkte (12:3). 2. FC Tägerwilen 1 4/10 (19:6), 3. SC Aadorf 1 3/9 (8:3), 4. FC Wängi 1 4/8 (7:5), 5. FC Neukirch-Egnach 1 4/6 (8:8), 6. FC Münsterlingen 1 4/4 (8:8), 7. FC Kreuzlingen 2 3/3 (4:9), 8. FC Dussnang 1 3/3 (3:10), 9. FC Frauenfeld 2 4/3 (7:7), 10. FC Romanshorn 2 3/1 (1:3), 11. FC Wil 1900 1 3/1 (3:11), 12. FC Münchwilen 1 3/0 (2:9).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 03:43 Uhr.

Aktuelle Nachrichten