4. Liga, Gruppe 4
St. Otmar mit Auswärtserfolg bei Rebstein

St. Otmar gewinnt am Samstag auswärts gegen Rebstein 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Marco Morciano, der in der 2. Minute für St. Otmar zum 1:0 traf. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 32, als Nicolae Sorin Albeanu für Rebstein erfolgreich war. Tiago Miguel Ramalho Piairo traf in der 46. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für St. Otmar.

Mit seinem Tor in der 84. Minute brachte Jérémie Vuagniaux St. Otmar mit zwei Treffern 3:1 in Führung. In der Schlussphase kam Rebstein noch auf 2:3 heran. Sokol Thaci war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 90. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei St. Otmar gab es fünf gelbe Karten. Die einzige gelbe Karte bei Rebstein erhielt: Nicolae Sorin Albeanu (70.)

Dass St. Otmar viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen neun Spielen hat St. Otmar durchschnittlich 3 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg hält St. Otmar seine Position an der Tabellenspitze. Nach neun Spielen hat das Team 19 Punkte. St. Otmar hat bisher sechsmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für St. Otmar steht nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen FK Jedinstvo SG 1 (Platz 5) an. Zu diesem Spiel kommt es am 3. April (14.00 Uhr, Kreuzbleiche, St. Gallen).

Mit der Niederlage rückt Rebstein in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit elf Punkten neu Platz 7. Rebstein hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Rebstein spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen FC Fortuna SG 1 (Platz 2). Die Partie findet am 2. April statt (15.00 Uhr, Birkenau, Rebstein).

Telegramm: FC Rebstein 2b - FC St. Otmar 1 2:3 (1:2) - Birkenau, Rebstein – Tore: 2. Marco Morciano 0:1. 32. Nicolae Sorin Albeanu 1:1. 46. Tiago Miguel Ramalho Piairo 1:2. 84. Jérémie Vuagniaux 1:3. 90. Sokol Thaci 2:3. – Rebstein: Stefan Eggenberger, Valentin Bünter, Daniel Bürki, Roland Bürki, Sebastian Ricardo Arellano Gomez, Marc Oehler, Michel Seitz, Marcel Rüegg, Roman Eggert, Mike Jenny, Dominik Eggert. – St.Otmar: Rafael Goncalves Sao Marcos, Nicolas Faust, Luka Trifkovic, Ilir Ukaj, Stefano Morciano, Mauro Rafael Da Silva Madureira, Jérémie Vuagniaux, Joaquim Jorge Marques Carvalho, Tiago Miguel Ramalho Piairo, Milos Nedic, Marco Morciano. – Verwarnungen: 61. Tiago Miguel Ramalho Piairo, 70. Nicolae Sorin Albeanu, 77. Jérémie Vuagniaux, 82. Mauro Rafael Da Silva Madureira, 85. Ilir Ukaj, 90. Luka Trifkovic.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 4: FC Rebstein 2b - FC St. Otmar 1 2:3, FC Fortuna SG 1 - FK Jedinstvo SG 1 2:0, FC Teufen-Bühler 2 Grp. - FC Appenzell 2 1:0, FC Speicher 1 - FC Herisau 2 1:1

Tabelle: 1. FC St. Otmar 1 9 Spiele/19 Punkte (27:14). 2. FC Fortuna SG 1 9/18 (23:13), 3. FC Herisau 2 9/14 (15:14), 4. FC Speicher 1 9/13 (23:18), 5. FK Jedinstvo SG 1 9/13 (22:20), 6. FC Urnäsch 1 8/11 (20:21), 7. FC Rebstein 2b 9/11 (17:17), 8. FC Teufen-Bühler 2 Grp. 9/9 (14:28), 9. FC Rotmonten SG 1 8/7 (18:20), 10. FC Appenzell 2 9/5 (15:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2021 01:44 Uhr.

Aktuelle Nachrichten