4. Liga, Gruppe 4
Speicher gewinnt klar gegen Urnäsch

Speicher behielt im Spiel gegen Urnäsch am Freitag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 8:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Urnäsch war einmal in Führung, und zwar in der 40. Minute, als Dominic Brandenberger zum Zwischenstand von 2:1 traf. Der Ausgleich für Speicher fiel in der 50. Minute (Oliver Schläpfer).

Danach drehte Speicher auf. Das Team schoss ab der 54. Minute noch sechs weitere Tore, während Urnäsch kein Tore mehr gelang. Der Endstand lautete 8:2.

Die Torschützen für Speicher waren: Pascal Huber (2 Treffer), Raphael Bär (1 Treffer), Oliver Schläpfer (1 Treffer), Laurin Hofer (1 Treffer), Kris Kunz (1 Treffer), Fabian Selmanaj (1 Treffer) und Albert Mohn (1 Treffer). Einziger Torschütze für Urnäsch war: Dominic Brandenberger (2 Treffer).

Bei Urnäsch sah Domenik Bieg (66.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Domenik Bieg (57.), Kevin Gülünay (62.) und Manuel Ammann (64.). Speicher behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Kein Team schiesst mehr Tore pro Spiel in der Gruppe als Speicher: Durchschnittlich trifft die Offensive 2.7 Mal pro Partie.

Die Abwehr von Urnäsch kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 2.7 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 7).

Speicher machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 5. Speicher hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Speicher in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC St. Otmar 1. Zu diesem Spiel kommt es am 7. Oktober (20.00 Uhr, Buchen, Speicher).

Für Urnäsch hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit elf Punkten auf Rang 3. Für Urnäsch war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Urnäsch verlor zudem erstmals zuhause.

Für Urnäsch geht es daheim gegen FC Rebstein 2b (Platz 7) weiter. Diese Begegnung findet am 16. Oktober statt (17.30 Uhr, Feld, Urnäsch).

Telegramm: FC Urnäsch 1 - FC Speicher 1 2:8 (2:1) - Feld, Urnäsch – Tore: 1. Fabian Selmanaj 0:1. 37. Dominic Brandenberger 1:1. 40. Dominic Brandenberger 2:1. 50. Oliver Schläpfer 2:2. 54. Pascal Huber 2:3. 65. Kris Kunz 2:4. 80. Albert Mohn 2:5. 85. Pascal Huber 2:6. 89. Raphael Bär 2:7. 92. Laurin Hofer 2:8. – Urnaesch: Manuel Ammann, Thomas Weibel, Josef Fässler, Domenik Bieg, Philipp Brandenberger, Thomas Brandenberger, Dominik Bodenmann, Kevin Gülünay, Davide Vicenzo Marzoa, Dominic Brandenberger, Dominik Wild. – Speicher: Elias Eccher, Laurin Hofer, Ray Kunz, Patrick Würzer, Raphael Bär, Mirco Schrag, Valentin Stillhard, Loris Kunz, Oliver Schläpfer, Kris Kunz, Fabian Selmanaj. – Verwarnungen: 57. Domenik Bieg, 62. Kevin Gülünay, 64. Manuel Ammann – Ausschluss: 66. Domenik Bieg.

Tabelle: 1. FC St. Otmar 1 6 Spiele/13 Punkte (16:8). 2. FC Fortuna SG 1 7/12 (17:11), 3. FC Urnäsch 1 7/11 (19:19), 4. FC Herisau 2 6/10 (10:8), 5. FC Speicher 1 6/9 (16:11), 6. FK Jedinstvo SG 1 6/9 (16:13), 7. FC Rebstein 2b 6/8 (10:9), 8. FC Teufen-Bühler 2 Grp. 6/5 (12:22), 9. FC Rotmonten SG 1 6/5 (15:17), 10. FC Appenzell 2 6/2 (11:24).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 02.10.2021 16:05 Uhr.

Aktuelle Nachrichten