4. Liga, Gruppe 2
Simon Egli führt Grabs mit vier Toren zum Sieg gegen Gams

Grabs gewinnt am Samstag auswärts gegen Gams 6:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Grabs in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit.

Gams war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 73. Minute zum zwischenzeitlichen 1:5.

Matchwinner für Grabs war Simon Egli, der gleich viermal traf. Die weiteren Torschützen für Grabs waren: Maiko Käthner (1 Treffer) und Benjamin Rüesch (1 Treffe.) einziger Torschütze für Gams war: Basri Qengaj (1 Treffer).

Im Spiel gab es total acht Karten. Bei Gams sah Basri Qengaj (90.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Gams weitere vier gelbe Karten. Bei Grabs erhielten Fidan Smajli (30.), Robin Vetsch (48.) und Maiko Käthner (77.) eine gelbe Karte.

Grabs spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 0.8 Treffer zu pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 14 erzielten Toren Rang 4.

Zahlreiche Gegentore sind für Gams ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 2.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach sieben Spielen, in denen die Defensive 23 Tore hinnehmen musste (Rang 7).

Die Tabellensituation hat sich für Grabs nicht verändert. Zehn Punkte bedeuten Rang 5. Grabs hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Grabs konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel kriegt es Grabs in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Buchs 2. Das Spiel findet am 16. Oktober statt (17.30 Uhr, Mühlbach, Grabs).

Für Gams hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zwölf Punkten auf Rang 4. Gams hat bisher viermal gewonnen und dreimal verloren.

Gams spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Triesen 2 (Platz 9). Das Spiel findet am 23. Oktober statt (16.00 Uhr, Pilgerbrunnen, Gams).

Telegramm: FC Gams 1 - FC Grabs 1 1:6 (0:3) - Pilgerbrunnen, Gams – Tore: 10. Maiko Käthner (Penalty) 0:1.20. Simon Egli 0:2. 36. Simon Egli 0:3. 56. Simon Egli 0:4. 65. Benjamin Rüesch 0:5. 73. Basri Qengaj 1:5. 83. Simon Egli 1:6. – Gams: Ralf Näf, Raphael Wyss, Christian Näf, Fabian Hardegger, Gary Hoppeler, Sandro Gantenbein, Daniel Hanselmann, Michele Beti, Dennis Demirci, Nicolas Fäh, Aydin Demirci. – Grabs: Roland Gantenbein, Muhamed Emin Sehic, Dario Schlegel, Robin Vetsch, Ramon Zogg, Fidan Smajli, Florian Ponik, Maiko Käthner, Benjamin Rüesch, Adrian Eggenberger, Simon Egli. – Verwarnungen: 11. Michele Beti, 20. Aydin Demirci, 30. Fidan Smajli, 46. Daniel Hanselmann, 48. Robin Vetsch, 57. Gary Hoppeler, 77. Maiko Käthner – Ausschluss: 90. Basri Qengaj.

Tabelle: 1. FC Buchs 2 9 Spiele/18 Punkte (24:9). 2. FC Haag 1 8/13 (14:11), 3. FC Balzers 2 8/12 (19:12), 4. FC Gams 1 9/12 (24:23), 5. FC Grabs 1 8/10 (14:6), 6. FC Sevelen 1 8/7 (13:12), 7. FC Sargans 2 8/4 (12:17), 8. FC Trübbach 1 8/3 (8:21), 9. FC Triesen 2 8/3 (4:21), 10. Chur 97 2b [[t.gp]]/0 (0:0).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.10.2021 18:03 Uhr.

Aktuelle Nachrichten