3. Liga, Gruppe 4
Neckertal verliert gegen Seriensieger Dussnang

Dussnang setzt seine Siegesserie auch gegen Neckertal fort. Das 4:0 zuhause am Sonntag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

In der 14. Minute gelang Robin Früh der Führungstreffer zum 1:0 für Dussnang. Luca Greuter sorgte in der 51. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Dussnang. Luca Greuter erzielte nur fünf Minuten später auch das 3:0 für Dussnang. Das letzte Tor der Partie erzielte Benjamin Stadler, der in der 88. Minute die Führung für Dussnang auf 4:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Dussnang erhielten Fabian Huldi (35.) und Patrick Wagner (56.) eine gelbe Karte. Neckertal blieb ohne Karte.

Dussnang machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 19 Punkten auf Rang 4. Für Dussnang ist es der dritte Sieg in Serie.

Für Dussnang ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Mit der Niederlage rückt Neckertal in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 13 Punkten neu Platz 9. Für Neckertal war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Für Neckertal ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt.

Telegramm: FC Dussnang 1 - FC Neckertal-Degersheim 1 4:0 (1:0) - Sonnenhof, Dussnang – Tore: 14. Robin Früh 1:0. 51. Luca Greuter 2:0. 56. Luca Greuter 3:0. 88. Benjamin Stadler 4:0. – Dussnang: Joel Brühwiler, Claude Steinmann, Fabian Huldi, Tobias Schnell, Robin Früh, Patrick Wagner, Nico Bucher, Corsin Kessler, Luca Greuter, Lars Stauffacher, Joel Weyer. – Neckertal: Timo Ebneter, Benjamin Gübeli, Fabio Pondini, Dimitri Büchler, Rico Crottogini, Tuan Tu Huynh, Ron Lieberherr, Stephen Bosshard, Fabrice Gantenbein, Julian Frischknecht, Bagher Jafari. – Verwarnungen: 35. Fabian Huldi, 56. Patrick Wagner.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 4: SC Aadorf 1 - FC Netstal 1 7:1, FC Münchwilen 1 - FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 0:2, FC Flawil 1 - FC Gossau 2 5:2, FC Glarus 1 - FC Ebnat-Kappel 1 4:2, FC Herisau 1 - FC Uznach 1 2:0, FC Dussnang 1 - FC Neckertal-Degersheim 1 4:0

Tabelle: 1. FC Herisau 1 11 Spiele/28 Punkte (36:11). 2. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 11/24 (32:15), 3. FC Flawil 1 11/21 (33:21), 4. FC Dussnang 1 11/19 (21:14), 5. FC Uznach 1 11/18 (29:25), 6. FC Gossau 2 11/18 (30:25), 7. SC Aadorf 1 11/18 (32:26), 8. FC Glarus 1 11/15 (25:27), 9. FC Neckertal-Degersheim 1 11/13 (15:32), 10. FC Münchwilen 1 11/6 (18:33), 11. FC Ebnat-Kappel 1 11/4 (13:31), 12. FC Netstal 1 11/3 (10:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des OFV.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.06.2021 01:50 Uhr.