3. Liga, Gruppe 3
Lukas Kern führt Teufen mit drei Toren zum Sieg gegen Gossau

Teufen gewinnt am Samstag zuhause gegen Gossau 5:4.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Lukas Kern, der in der 8. Minute für Teufen zum 1:0 traf. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Teufen stellte Davide Schubiger in Minute 15 her. Lukas Kern baute in der 21. Minute die Führung für Teufen weiter aus (3:0).

In der 23. Minute verkleinerte Ueli Treichler den Rückstand von Gossau auf 1:3. Die 26. Minute brachte für Gossau den Anschlusstreffer zum 2:3. Erfolgreich war Mauro Osta. Fabio Panella erhöhte in der 35. Minute zur 4:2-Führung für Teufen.

Nochmals Lukas Kern baute in der 45. Minute die Führung für Teufen weiter aus (5:2). In der 50. Minute verkleinerte Aleksandar Vujinovic den Rückstand von Gossau auf 3:5. Gossau kam in der 60. Minute noch auf 4:5 heran, als Timo Leuzinger traf. Der Ausgleich fiel jedoch nicht mehr.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Teufen erhielten Steve Knechtle (48.) und Cristian Creo Garcia (88.) eine gelbe Karte. Gossau blieb ohne Karte.

Die Abwehr von Gossau kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 3.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zehn Spielen, in denen die Defensive 32 Tore hinnehmen musste (Rang 11).

Teufen rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 5. Teufen hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Teufen spielt in der nächsten Partie auf fremdem Terrain gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Rorschach-Goldach 17 2 (Rang 12). Zu diesem Spiel kommt es am 7. November (11.00 Uhr, Sportanlage Kellen, Tübach).

Für Gossau hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 9. Gossau hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Gossau zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team SC Brühl 2. Die Partie findet am 7. November statt (13.00 Uhr, Buechenwald, Gossau).

Telegramm: FC Teufen 1 - FC Gossau 2 5:4 (5:2) - Landhaus, Teufen – Tore: 8. Lukas Kern 1:0. 15. Davide Schubiger 2:0. 21. Lukas Kern 3:0. 23. Ueli Treichler 3:1. 26. Mauro Osta 3:2. 35. Fabio Panella 4:2. 45. Lukas Kern 5:2. 50. Aleksandar Vujinovic 5:3. 60. Timo Leuzinger 5:4. – Teufen: Timo Fässler, Robin Boppart, Steve Knechtle, Jannik Marti, Fabio Panella, Joshua Andraska, Cyrill Rohner, Ramon Germann, Davide Schubiger, Roman Neuländner, Lukas Kern. – Gossau: Ronny Hirschi, Dean Meier, Gilles Bissig, Ueli Treichler, Luca Izzi, Timo Leuzinger, Mauro Osta, Kevin Betz, David Vlacic, Luca Altherr, Aleksandar Vujinovic. – Verwarnungen: 48. Steve Knechtle, 88. Cristian Creo Garcia.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Flawil 1 - FC Appenzell 1 3:0, FC Zuzwil 1 - FC Rorschacherberg 1 0:0, FC Teufen 1 - FC Gossau 2 5:4

Tabelle: 1. FC Flawil 1 10 Spiele/27 Punkte (27:9). 2. SC Brühl 2 9/18 (21:9), 3. FC Bütschwil 1 9/17 (23:13), 4. FC Zuzwil 1 10/17 (17:13), 5. FC Teufen 1 10/17 (25:25), 6. FC Neckertal-Degersheim 1 9/15 (22:18), 7. FC Besa 1 9/13 (19:20), 8. FC Appenzell 1 10/12 (18:17), 9. FC Gossau 2 10/9 (26:32), 10. FC Wittenbach 1 9/6 (16:17), 11. FC Rorschacherberg 1 10/6 (12:28), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 9/4 (9:34).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 23:05 Uhr.

Aktuelle Nachrichten