4. Liga, Gruppe 5
Herisau siegt gegen Appenzell dank Matchwinner Remo Wanner

Herisau reiht Sieg an Sieg: Gegen Appenzell hat das Team am Sonntag bereits den zwölften Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 3:0

Drucken
(chm)

Das Tor von Remo Wanner in der 11. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Herisau. In der 24. Minute baute der gleiche Remo Wanner die Führung für Herisau weiter aus. Nur neun Minuten später traf Remo Wanner erneut, so dass es in der 33. Minute 3:0 für Herisau hiess.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Herisau erhielten Jasmin Muratovic (52.) und Benjamin Rufati (62.) eine gelbe Karte. Appenzell behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Dass Herisau viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen 17 Spielen hat Herisau durchschnittlich 3.4 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg hält Herisau seine Position an der Tabellenspitze. Die Mannschaft steht nach 17 Spielen bei 43 Punkten. Herisau hat bisher 14mal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Herisau bestreitet als nächstes auswärts das Spitzenspiel gegen das zweitplatzierte Team FC Winkeln SG 2. Zu diesem Spiel kommt es am 11. Juni (12.00 Uhr, Gründenmoos, St. Gallen).

Für Appenzell hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 25 Punkten auf Rang 5. Appenzell hat bisher achtmal gewonnen, siebenmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Appenzell daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Wittenbach 2 (Platz 4) zu tun. Die Partie findet am 10. Juni statt (18.00 Uhr, Schaies, Appenzell).

Telegramm: FC Herisau 2 - FC Appenzell 2 3:0 (3:0) - Kreckel, Herisau – Tore: 11. Remo Wanner 1:0. 24. Remo Wanner 2:0. 33. Remo Wanner 3:0. – Herisau: Simon Rüsch, Max Nadig, Marco Wanner, Joel Gemperle, Ognjen Kostadinovic, Gianluca Bianculli, Jasmin Muratovic, Dario Mihajlovic, Benjamin Rufati, Filip Zaric, Remo Wanner. – Appenz: Michael Räss, Marco Inauen, Elias Fässler, Remo Sonderer, Andreas Rusch, Nicola Guarino, Marcel Koch, Manuel Fässler, Roger Zwingli, Silvan Pracht, Pius Huber. – Verwarnungen: 52. Jasmin Muratovic, 62. Benjamin Rufati.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 5:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Ostschweizer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Ostschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.06.2023 14:43 Uhr.