2. Liga, Gruppe 1
Herisau bezwingt auswärts Mels – Remo Wanner trifft zum Sieg

Sieg für Herisau: Gegen Mels gewinnt das Team am Sonntag auswärts 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Herisau ging zweimal in Führung, Mels holte zweimal auf. Mit dem dritten Führungstreffer sicherte sich dann aber Herisau den 3:2-Sieg.

Doch von vorne: Das erste Tor der Partie fiel für Herisau: David Bischof brachte seine Mannschaft in der 49. Minute 1:0 in Führung. Adriano Lipovac glich in der 51. Minute für Mels aus. Es hiess 1:1. In der 55. Minute gelang Joël Kurzbauer der Führungstreffer zum 2:1 für Herisau.

Durch Penalty kam es in der 61. Minute zum Ausgleich für Mels. Adriano Lipovac verwandelte erfolgreich. In der 69. Minute schoss Remo Wanner Herisau in Führung. Es war der Siegtreffer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Mels erhielten Angelo Willi (75.) und Luka Krbanjevic (78.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Herisau, nämlich für Remo Wanner (89.).

Keine Änderung in der Tabelle für Herisau: acht Punkte bedeuten Rang 6. Für Herisau ist es der zweite Sieg in Serie. Herisau konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Herisau spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC St. Margrethen 1 (Platz 4). Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (14.30 Uhr, Rheinau St. Margrethen, St. Margrethen).

Nach der Niederlage büsst Mels einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit acht Punkten auf Rang 5. Mels hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt. Mels verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Mels auf fremdem Terrain mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Abtwil-Engelburg 1. Das Spiel findet am 2. Oktober statt (16.00 Uhr, Spiserwies, Abtwil).

Telegramm: FC Mels 1 - FC Herisau 1 2:3 (0:0) - Tiergarten, Mels – Tore: 49. David Bischof 0:1. 51. Adriano Lipovac 1:1. 55. Joël Kurzbauer 1:2. 61. Adriano Lipovac (Penalty) 2:2.69. Remo Wanner 2:3. – Mels: Cristiano Cardoso Teixeira, Robin Marthy, Ramon Gartmann, Lauro Gurzeler, Angelo Willi, Manuel Kalberer, Manuel Willi, Marco Wildhaber, Luca Bleisch, Adriano Lipovac, Jindrich Stehlik. – Herisau: Philipp Rosenfelder, Nikola Gavrilovic, Jonas Thönig, Joël Kurzbauer, Kaan Yildirim, Marko Susic, Cristian Tolino, David Bischof, Marvin Müller, Janick Huber, Joel Ehrbar. – Verwarnungen: 75. Angelo Willi, 78. Luka Krbanjevic, 89. Remo Wanner.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga, Gruppe 1: FC Montlingen 1 - KF Dardania St. Gallen 1 0:4, FC Mels 1 - FC Herisau 1 2:3, FC Winkeln SG 1 - FC Ruggell 1 4:4, FC Ems 1 - FC St. Margrethen 1 0:1, US Schluein Ilanz 1 - FC Vaduz 2 1:5

Tabelle: 1. FC Vaduz 2 6 Spiele/14 Punkte (19:8). 2. KF Dardania St. Gallen 1 5/11 (13:3), 3. FC Abtwil-Engelburg 1 5/10 (18:9), 4. FC St. Margrethen 1 5/10 (11:10), 5. FC Mels 1 5/8 (14:8), 6. FC Herisau 1 5/8 (12:9), 7. FC Ruggell 1 4/5 (8:7), 8. FC Montlingen 1 6/4 (7:18), 9. FC Ems 1 4/3 (5:9), 10. FC Au-Berneck 05 1 5/3 (7:12), 11. FC Winkeln SG 1 5/2 (7:16), 12. US Schluein Ilanz 1 5/2 (5:17).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2021 00:26 Uhr.

Aktuelle Nachrichten