2. Liga, Gruppe 2
Henau gewinnt klar gegen Schmerikon

Henau gewinnt am Samstag auswärts gegen Schmerikon 5:1.

Drucken
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Henau über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen.

Schmerikon war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 10. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1.

Die Torschützen für Henau waren: Patrick Meier, Marvin Wiedemeier, Jan Näf, Dario Regazzoni und Alessandro Veluscek. Einziger Torschütze für Schmerikon war: Stefan Kovacevic (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Henau für Cédric Löhrer (84.) und Salvatore Palmieri (88.). Eine Verwarnung gab es für Schmerikon, nämlich für Kevin Fehr (14.).

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Henau eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.9 pro Spiel. Das bedeutet, dass Henau die sechstbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 11 mit durchschnittlich 2.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bedeutet für Henau, dass das Team nicht mehr auf einem Abstiegsplatz liegt. 19 Punkte bedeuten Rang 8. Das ist ein Sprung um drei Plätze. Neu am Tabellenende liegt FC Sirnach 1. Henau hat bisher fünfmal gewonnen, achtmal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Henau spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Sirnach 1 (Platz 12). Diese Begegnung findet am 14. Mai statt (17.00 Uhr, Rüti, Henau).

Durch die Niederlage taucht Schmerikon unter den Strich. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 11. Das ist ein Verlust von zwei Plätzen. Schmerikon hat bisher fünfmal gewonnen, zehnmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Schmerikon spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Linth 04 2 (Platz 9). Diese Begegnung findet am 14. Mai statt (17.00 Uhr, Allmeind Schmerikon, Schmerikon).

Telegramm: FC Schmerikon 1 - FC Henau 1 1:5 (1:2) - Allmeind Schmerikon, Schmerikon – Tore: 5. Alessandro Veluscek 0:1. 10. Stefan Kovacevic 1:1. 18. Marvin Wiedemeier 1:2. 53. Dario Regazzoni 1:3. 56. Jan Näf 1:4. 65. Patrick Meier (Penalty) 1:5. – Schmerikon: Filipe Pereira Dinis, Ugur Pehlivan, Curdin Lindemann, Kevin Fehr, Loris Peduto, Stefan Kovacevic, Marcel Tschirky, Milen Eric, Enis Yaman Ugur, Onur Pehlivan, Andreas Müller. – Henau: Timon Abbt, Renato Hungerbühler, Remo Dal Molin, Alessandro Veluscek, Patrick Meier, Manuel Bossart, Cédric Löhrer, Markus Anderes, Jan Näf, Marvin Wiedemeier, Dario Regazzoni. – Verwarnungen: 14. Kevin Fehr, 84. Cédric Löhrer, 88. Salvatore Palmieri.

Alle Spiele dieser Woche in der 2. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Ostschweizer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 08.05.2022 19:29 Uhr.