3. Liga, Gruppe 3
Flawil mit Auswärtserfolg bei Brühl – Siegtreffer in 85. Minute

Flawil gewinnt am Sonntag auswärts gegen Brühl 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Es sollte bis in die Schlussphase dauern, ehe Flawil das einzige Tor der Partie gelang. In der 85. Minute schoss Valdrin Edipi das 1:0.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Brühl erhielten Sevalj Ljatifi (34.) und Cherito Javier Halter Mosquea (83.) eine gelbe Karte. Eine Verwarnung gab es für Flawil, nämlich für Alessio Curaba (93.).

Flawil verbessert sich in der Tabelle von Rang 5 auf 3. Das Team hat neun Punkte. Flawil hat bisher dreimal gewonnen und einmal verloren.

Als nächstes trifft Flawil daheim mit FC Besa 1 (Rang 10) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (17.00 Uhr, Schützenwiese, Flawil).

Brühl steht in der Tabelle neu auf Rang 2 (zuvor: 1). Das Team hat neun Punkte. Nach drei Siegen in Serie verliert Brühl erstmals wieder. Brühl verlor zudem erstmals zuhause.

Für Brühl geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Zuzwil 1 (Platz 7) weiter. Diese Begegnung findet am 22. September statt (20.00 Uhr, Gemeindesportplatz Zuzwil, Zuzwil).

Telegramm: SC Brühl 2 - FC Flawil 1 0:1 (0:0) - Paul – Tor: 85. Valdrin Edipi 0:1. – Brühl: Hussein Attifi, Claudio Bissegger, Blerim Adzijaj, Marius Linke, Nikola Torlakovic, Albinot Mehmeti, Cherito Javier Halter Mosquea, Mirko Milic, Edmir Zulic, Joel Ammann, Sevalj Ljatifi. – Flawil: Remo Wagner, Esmer Hajrovic, Valdrin Edipi, Sukri Ferati, Florin Metzger, Jigme Gahler, Alessio Curaba, Mirco Oertig, Enes Gibanica, Pascal Mayer, Simon Obrist. – Verwarnungen: 34. Sevalj Ljatifi, 83. Cherito Javier Halter Mosquea, 93. Alessio Curaba.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Besa 1 - FC Appenzell 1 2:4, FC Rorschach-Goldach 17 2 - FC Neckertal-Degersheim 1 0:5, SC Brühl 2 - FC Flawil 1 0:1, FC Gossau 2 - FC Wittenbach 1 3:1

Tabelle: 1. FC Neckertal-Degersheim 1 4 Spiele/12 Punkte (13:4). 2. SC Brühl 2 4/9 (11:3), 3. FC Flawil 1 4/9 (9:6), 4. FC Appenzell 1 4/7 (8:6), 5. FC Bütschwil 1 4/7 (11:5), 6. FC Teufen 1 4/7 (10:9), 7. FC Zuzwil 1 4/6 (8:6), 8. FC Gossau 2 4/4 (10:11), 9. FC Wittenbach 1 4/3 (8:9), 10. FC Besa 1 4/3 (7:14), 11. FC Rorschacherberg 1 4/1 (6:16), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 4/0 (2:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 17:59 Uhr.

Aktuelle Nachrichten