3. Liga, Gruppe 3
Favorit Teufen siegt gegen Rorschacherberg – Roman Ehrbar als Matchwinner

Teufen holt gegen Rorschacherberg auswärts einen Favoritensieg: Der Tabellensechste gewinnt am Dienstag gegen den Tabellenzwölften 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Teufen gelang Roman Ehrbar in der 57. Minute. In der 7. Minute hatte Roman Ehrbar Teufen in Führung gebracht. Der Ausgleich für Rorschacherberg fiel in der 22. Minute durch Mark Van Laarschot.

Gelbe Karten gab es bei Teufen für Davide Schubiger (67.), Cristian Creo Garcia (85.) und Roman Ehrbar (93.). Bei Rorschacherberg erhielten Echedey Del Rosario Diaz (46.) und Sergio Diogo Ferreira da Graca Almeida (52.) eine gelbe Karte.

Teufen hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 17 Tore in sieben Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.4 Toren pro Match.

Teufen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 13 Punkten auf Rang 4. Für Teufen ist es der zweite Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Teufen in einem Heimspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Appenzell 1 (Platz 5) zu tun. Diese Begegnung findet am Freitag (15. Oktober) statt (20.00 Uhr, Landhaus, Teufen).

Rorschacherberg verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Rorschacherberg war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Rorschacherberg verlor zudem erstmals zuhause.

Rorschacherberg tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von SC Brühl 2 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (16. Oktober) (16.00 Uhr, Paul).

Telegramm: FC Rorschacherberg 1 - FC Teufen 1 1:2 (1:1) - MZA Rorschacherberg, Rorschacherberg – Tore: 7. Roman Ehrbar 0:1. 22. Mark Van Laarschot 1:1. 57. Roman Ehrbar 1:2. – Rorschacherberg: Dario Leasi, Yves Schlegel, Mark Van Laarschot, Sergio Diogo Ferreira da Graca Almeida, Kiril Gjorgiev, Adrien Carrel, Elias Büchel, Arsim Sadiku, Cédric Carrel, Echedey Del Rosario Diaz, Mihajlo Vulovic. – Teufen: Timo Fässler, Steve Knechtle, Fabio Panella, Claudio Fässler, Robin Boppart, Cyrill Rohner, Ramon Germann, Roman Neuländner, Luca Locher, Lukas Kern, Roman Ehrbar. – Verwarnungen: 46. Echedey Del Rosario Diaz, 52. Sergio Diogo Ferreira da Graca Almeida, 67. Davide Schubiger, 85. Cristian Creo Garcia, 93. Roman Ehrbar.

Tabelle: 1. FC Flawil 1 7 Spiele/18 Punkte (17:8). 2. SC Brühl 2 7/15 (18:6), 3. FC Neckertal-Degersheim 1 7/15 (20:13), 4. FC Teufen 1 7/13 (17:17), 5. FC Appenzell 1 7/11 (15:10), 6. FC Bütschwil 1 7/11 (15:11), 7. FC Zuzwil 1 6/9 (11:9), 8. FC Gossau 2 7/8 (17:18), 9. FC Besa 1 6/6 (10:17), 10. FC Wittenbach 1 7/6 (15:14), 11. FC Rorschach-Goldach 17 2 7/3 (4:24), 12. FC Rorschacherberg 1 7/2 (10:22).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.10.2021 23:57 Uhr.

Aktuelle Nachrichten