3. Liga, Gruppe 3
Erster Sieg im zweiten Spiel für Besa gegen Rorschacherberg – Dreifach-Torschütze Granit Cekaj

Besa hat sein zweites Spiel für sich entschieden: Gegen Rorschacherberg setzt es zuhause ein 3:2 ab.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung fiel in der 76. Minute, als Granit Cekaj den Treffer zum 3:2 für Besa erzielte.

In der 7. Minute hatte Granit Cekaj zuvor den ersten Treffer der Partie zum 1:0 für sein Team erzielt. Er verwertete einen Elfmeter. Per Elfmeter glich Antonio Romano das Spiel in der 32. Minute für Rorschacherberg wieder aus. Almedin Jusic brachte Rorschacherberg 2:1 in Führung (49. Minute). Ein Penalty, erfolgreich verwandelt durch Granit Cekaj, sorgte in der 52 für den Ausgleich für Besa.

Bei Besa erhielten Semihcan Ceran (31.) und Jozo Vukadin (88.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Rorschacherberg für Dario Giugni (51.) und Mark Van Laarschot (75.).

Besa liegt nach Spiel 2 mit drei Punkten auf Rang 6. Besa trifft im nächsten Spiel auf fremdem Terrain auf das stark gestartete Team SC Brühl 2. Das Spiel findet am 5. September statt (14.00 Uhr, Paul).

Rorschacherberg steht mit null Punkten auf Rang 11. Im nächsten Spiel kriegt es Rorschacherberg zuhause mit seinem Tabellennachbarn FC Appenzell 1 zu tun. Das Spiel findet am 4. September statt (17.00 Uhr, MZA Rorschacherberg, Rorschacherberg).

Telegramm: FC Besa 1 - FC Rorschacherberg 1 3:2 (1:1) - Stadion Espenmoos, St. Gallen – Tore: 7. Granit Cekaj (Penalty) 1:0.32. Antonio Romano (Penalty) 1:1.49. Almedin Jusic 1:2. 52. Granit Cekaj (Penalty) 2:2.76. Granit Cekaj 3:2. – Besa: Tun Nikollaj, Semihcan Ceran, Zoran Krnjic, Zef Nushi, Riza Misimi, Lirim Rushiti, Denis Gomez Rey, Deniz Sidar Tuncbel, Nico Mateo Fernendez, Arlind Amidi, Granit Cekaj. – Rorschacherberg: Dario Giugni, Adrien Carrel, Mihajlo Vulovic, Armin Bosnic, Yves Schlegel, Almedin Jusic, Mark Van Laarschot, Antonio Romano, Cédric Carrel, Sadin Sadikovic, Echedey Del Rosario Diaz. – Verwarnungen: 31. Semihcan Ceran, 51. Dario Giugni, 75. Mark Van Laarschot, 88. Jozo Vukadin.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Rorschach-Goldach 17 2 - FC Flawil 1 2:4, FC Gossau 2 - FC Zuzwil 1 2:2, FC Besa 1 - FC Rorschacherberg 1 3:2, FC Teufen 1 - SC Brühl 2 2:4

Tabelle: 1. SC Brühl 2 2 Spiele/6 Punkte (7:2). 2. FC Flawil 1 2/6 (7:4), 3. FC Neckertal-Degersheim 1 2/6 (3:1), 4. FC Wittenbach 1 1/3 (5:2), 5. FC Teufen 1 2/3 (6:6), 6. FC Besa 1 2/3 (5:6), 7. FC Zuzwil 1 2/2 (4:4), 8. FC Bütschwil 1 2/1 (2:3), 9. FC Gossau 2 2/1 (4:5), 10. FC Appenzell 1 1/0 (1:2), 11. FC Rorschacherberg 1 2/0 (4:8), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 2/0 (2:7).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 29.08.2021 17:53 Uhr.

Aktuelle Nachrichten