3. Liga, Gruppe 3
Deutlicher 6:0-Erfolg für Bütschwil gegen Rorschacherberg

Bütschwil gewinnt am Samstag zuhause gegen Rorschacherberg 6:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Bütschwil in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit.

Rorschacherberg gelang kein Tor.

Die Torschützen für Bütschwil waren: David Birchler (2 Treffer), Daniel Fäh (2 Treffer), Severin Gübeli (1 Treffer) und Dario Segmüller (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Rorschacherberg erhielten Cédric Carrel (33.), Almedin Jusic (57.) und Sadin Sadikovic (84.) eine gelbe Karte. Für Bütschwil gab es keine Karte.

Bütschwil hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 11 Tore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.8 Toren pro Match.

Zahlreiche Gegentore sind für Rorschacherberg ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 4 Tore pro Partie (Rang 12).

In der Tabelle verbessert sich Bütschwil von Rang 7 auf 3. Das Team hat sieben Punkte. Bütschwil hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Bütschwil spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Appenzell 1 (Platz 7). Das Spiel findet am 22. September statt (20.00 Uhr, Schaies, Appenzell).

Unverändert liegt Rorschacherberg auf Rang 11. Das Team hat einen Punkt. Für Rorschacherberg ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Rorschacherberg ging unentschieden aus.

Rorschacherberg trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Gossau 2 (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Das Spiel findet am 26. September statt (11.00 Uhr, MZA Rorschacherberg, Rorschacherberg).

Telegramm: FC Bütschwil 1 - FC Rorschacherberg 1 6:0 (3:0) - Breite Bütschwil, Bütschwil – Tore: 7. David Birchler 1:0. 39. Daniel Fäh 2:0. 41. Severin Gübeli 3:0. 59. Daniel Fäh 4:0. 72. David Birchler 5:0. 86. Dario Segmüller 6:0. – Buetschwil: Noah Oswald, Gian Andrin Pfister, Sandro Brunner, Pascal Hollenstein, Silvan Forrer, Raphael Fust, Severin Gübeli, David Birchler, Cyril Segmüller, Ziko Gajic, Daniel Fäh. – Rorschacherberg: Dario Giugni, Sergio Diogo Ferreira da Graca Almeida, Adrien Carrel, Kiril Gjorgiev, Yves Schlegel, Almedin Jusic, Mark Van Laarschot, Antonio Romano, Cédric Carrel, Sadin Sadikovic, Echedey Del Rosario Diaz. – Verwarnungen: 33. Cédric Carrel, 57. Almedin Jusic, 84. Sadin Sadikovic.

Tabelle: 1. SC Brühl 2 3 Spiele/9 Punkte (11:2). 2. FC Neckertal-Degersheim 1 3/9 (8:4), 3. FC Bütschwil 1 4/7 (11:5), 4. FC Teufen 1 4/7 (10:9), 5. FC Flawil 1 3/6 (8:6), 6. FC Zuzwil 1 4/6 (8:6), 7. FC Appenzell 1 3/4 (4:4), 8. FC Wittenbach 1 3/3 (7:6), 9. FC Besa 1 3/3 (5:10), 10. FC Gossau 2 3/1 (7:10), 11. FC Rorschacherberg 1 4/1 (6:16), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 3/0 (2:9).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 19:50 Uhr.

Aktuelle Nachrichten