3. Liga, Gruppe 3
Brühl mit Auswärtserfolg bei Appenzell – Raoul Djengue als Matchwinner

Brühl gewinnt am Samstag auswärts gegen Appenzell 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Der Siegtreffer für Brühl gelang Raoul Djengue in der 78. Minute. In der 3. Minute hatte Manuel Laski Brühl in Führung gebracht. Der Ausgleich für Appenzell fiel in der 29. Minute durch Jonas Signer.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Brühl, Cherito Javier Halter Mosquea (32.) kassierte sie. Eine Verwarnung gab es für Appenzell, nämlich für Fabian Koller (53.).

In der Abwehr gehört Brühl zu den Besten: Total liess das Team 9 Tore in neun Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1 Toren pro Spiel (Rang 1).

Die Tabellensituation hat sich für Brühl nicht verändert. Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 2. Brühl hat bisher sechsmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Brühl geht es zuhause gegen FC Bütschwil 1 (Platz 5) weiter. Das Spiel findet am 31. Oktober statt (14.00 Uhr, Paul).

Nach der Niederlage büsst Appenzell einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zwölf Punkten auf Rang 8. Appenzell hat je dreimal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt. Appenzell verlor zudem erstmals zuhause.

Appenzell tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Flawil 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (17.00 Uhr, Schützenwiese, Flawil).

Telegramm: FC Appenzell 1 - SC Brühl 2 1:2 (1:1) - Schaies, Appenzell – Tore: 3. Manuel Laski 0:1. 29. Jonas Signer 1:1. 78. Raoul Djengue 1:2. – Appenz: Michael Räss, Lars Schneider, Andrej Hörler, Florian Dörig, Mario Breitenmoser, Michael Dörig, Fabian Koller, Michael Büchler, Jonas Signer, Simon Baumann, Kevin Streule. – Brühl: Rafael Toro, Elia Rosalen, Blerim Adzijaj, Claudio Bissegger, Nikola Torlakovic, Maico Knaus, Cherito Javier Halter Mosquea, Albinot Mehmeti, Joel Ammann, Manuel Laski, Edmir Zulic. – Verwarnungen: 32. Cherito Javier Halter Mosquea, 53. Fabian Koller.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Wittenbach 1 - FC Zuzwil 1 0:1, FC Rorschacherberg 1 - FC Flawil 1 0:5, FC Appenzell 1 - SC Brühl 2 1:2, FC Neckertal-Degersheim 1 - FC Besa 1 0:2

Tabelle: 1. FC Flawil 1 9 Spiele/24 Punkte (24:9). 2. SC Brühl 2 9/18 (21:9), 3. FC Zuzwil 1 9/16 (17:13), 4. FC Neckertal-Degersheim 1 9/15 (22:18), 5. FC Bütschwil 1 8/14 (21:12), 6. FC Teufen 1 8/14 (19:19), 7. FC Besa 1 9/13 (19:20), 8. FC Appenzell 1 9/12 (18:14), 9. FC Gossau 2 8/8 (18:23), 10. FC Wittenbach 1 9/6 (16:17), 11. FC Rorschacherberg 1 9/5 (12:28), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 8/3 (5:30).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.10.2021 20:31 Uhr.

Aktuelle Nachrichten