3. Liga, Gruppe 3
Auswärtserfolg für Appenzell gegen Besa

Appenzell behielt im Spiel gegen Besa am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Josef Peterer, der in der 13. Minute für Appenzell zum 1:0 traf. Appenzell baute die Führung in der 32. Minute (Jonas Signer) weiter aus (2:0). Zef Nushi sorgte in der 58. Minute für Besa für den Anschlusstreffer zum 1:2.

In der 65. Minute baute Simon Baumann den Vorsprung für Appenzell auf zwei Tore aus (3:1). Appenzell erhöhte in der 74. Minute seine Führung durch Josef Peterer weiter auf 4:1. Den Schlussstand stellte Jozo Vukadin in der 78. Minute her, als er für Besa auf 2:4 verkürzte.

Gelbe Karten gab es bei Appenzell für Michael Dörig (29.) und Lars Manser (37.). Gelbe Karten gab es bei Besa für Semihcan Ceran (49.) und Ilir Lazraj (60.).

Zahlreiche Gegentore sind für Besa ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 3.5 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 10).

Appenzell verbessert sich in der Tabelle von Rang 7 auf 4. Das Team hat sieben Punkte. Appenzell hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Appenzell wartet im nächsten Spiel das fünftplatzierte Team FC Bütschwil 1, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 22. September statt (20.00 Uhr, Schaies, Appenzell).

In der Tabelle verliert Besa Plätze und zwar von Rang 9 auf 10. Das Team hat drei Punkte. Für Besa war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Besa verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Besa auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Flawil 1. Diese Begegnung findet am 25. September statt (17.00 Uhr, Schützenwiese, Flawil).

Telegramm: FC Besa 1 - FC Appenzell 1 2:4 (0:2) - Stadion Espenmoos, St. Gallen – Tore: 13. Josef Peterer 0:1. 32. Jonas Signer 0:2. 58. Zef Nushi 1:2. 65. Simon Baumann 1:3. 74. Josef Peterer 1:4. 78. Jozo Vukadin 2:4. – Besa: Semihcan Ceran, Gabriel Nikola, Arber Bojaxhi, Zoran Krnjic, Ilir Lazraj, Zef Nushi, Jeronim Lazraj, Deniz Sidar Tuncbel, Nico Mateo Fernendez, Lirim Rushiti, Jozo Vukadin. – Appenz: Michael Räss, Mario Breitenmoser, Andrej Hörler, Florian Dörig, Lars Schneider, Michael Dörig, Fabian Koller, Simon Baumann, Jonas Signer, Lars Manser, Josef Peterer. – Verwarnungen: 29. Michael Dörig, 37. Lars Manser, 49. Semihcan Ceran, 60. Ilir Lazraj.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Besa 1 - FC Appenzell 1 2:4, FC Rorschach-Goldach 17 2 - FC Neckertal-Degersheim 1 0:5, SC Brühl 2 - FC Flawil 1 0:1, FC Gossau 2 - FC Wittenbach 1 3:1

Tabelle: 1. FC Neckertal-Degersheim 1 4 Spiele/12 Punkte (13:4). 2. SC Brühl 2 4/9 (11:3), 3. FC Flawil 1 4/9 (9:6), 4. FC Appenzell 1 4/7 (8:6), 5. FC Bütschwil 1 4/7 (11:5), 6. FC Teufen 1 4/7 (10:9), 7. FC Zuzwil 1 4/6 (8:6), 8. FC Gossau 2 4/4 (10:11), 9. FC Wittenbach 1 4/3 (8:9), 10. FC Besa 1 4/3 (7:14), 11. FC Rorschacherberg 1 4/1 (6:16), 12. FC Rorschach-Goldach 17 2 4/0 (2:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2021 22:37 Uhr.

Aktuelle Nachrichten