3. LIGA, GRUPPE 4: Erfolg für Uznach gegen Münchwilen im Auftaktspiel – Siegtreffer in 89. Minute

Uznach beginnt die Saison mit einem Erfolgserlebnis: Gegen Münchwilen setzt es zuhause einen 3:2-Sieg ab.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Uznach das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 89. Minute war Timo Petrizzo.

In der 22. Minute hatte Liridon Ajrizi zuvor den ersten Treffer der Partie zum 1:0 für sein Team erzielt. Zum Ausgleich für Uznach traf René Mettler in der 39. Minute. In der 45. Minute schoss Andrin Widmer sein Team mittels Elfmeter in Führung (2:1). Durch Penalty kam es in der 64. Minute zum Ausgleich für Münchwilen. Melbronit Pozhari verwandelte erfolgreich.

Im Spiel gab es total elf Karten. Bei Uznach sah Diamant Kukeli (75.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Uznach weitere vier gelbe Karten. Bei Münchwilen sah Melbronit Pozhari (92.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Münchwilen weitere fünf gelbe Karten.

Uznach reiht sich nach dem Spiel auf Rang 4 ein. Uznach spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Glarus 1. Die Partie findet am Dienstag (8. September) statt (20.00 Uhr, Benknerstrasse, Uznach).

Nach dem dritten Spiel steht Münchwilen auf dem sechsten Rang. Münchwilen trifft im nächsten Spiel daheim auf das stark gestartete Team FC Dussnang 1. Das Spiel findet am 12. September statt (18.00 Uhr, Waldegg, Münchwilen).

Telegramm: FC Uznach 1 - FC Münchwilen 1 3:2 (2:1) - Benknerstrasse, Uznach – Tore: 22. Liridon Ajrizi 0:1. 39. René Mettler 1:1. 45. Andrin Widmer (Penalty) 2:1.64. Melbronit Pozhari (Penalty) 2:2.89. Timo Petrizzo 3:2. – Uznach: Fritschi Lukas, Steiner Simon, Widmer Andrin, Abdi Besar, Dieziger Lukas, Mettler René, Steiner Philipp, Elezi Bajram, Hamed Ahmed Shazly, Kuster Jan, Helbling Jürg. – Münchwilen: Jobe Nadim, Leupi Philipp, Panik Bekim, Ajrizi Liridon, Coppola Zino, Scarlino Davide, Gonzalez Fernandez Noël Benito, Pozhari Melbronit, Thaqi Petrit, Spadavecchia Mario, Misimi Nderim. – Verwarnungen: 16. Noël Benito Gonzalez Fernandez, 19. Davide Scarlino, 53. Diamant Kukeli, 60. Nderim Misimi, 63. Andrin Widmer, 67. Melbronit Pozhari, 86. Petrit Thaqi, 90. Jan Kuster, 95. Timo Petrizzo – Ausschlüsse: 75. Diamant Kukeli, 92. Melbronit Pozhari.

Tabelle: 1. FC Gossau 2 3 Spiele/9 Punkte (14:4). 2. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 2/4 (4:3), 3. FC Dussnang 1 2/4 (3:2), 4. FC Uznach 1 1/3 (3:2), 5. FC Herisau 1 2/3 (4:3), 6. FC Münchwilen 1 3/3 (6:7), 7. FC Flawil 1 2/2 (3:3), 8. FC Ebnat-Kappel 1 3/2 (6:9), 9. SC Aadorf 1 3/2 (6:9), 10. FC Neckertal-Degersheim 1 1/0 (2:3), 11. FC Glarus 1 1/0 (0:2), 12. FC Netstal 1 1/0 (1:5).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 20:38 Uhr.