3. LIGA, GRUPPE 3: Tägerwilen sorgt bei Zuzwil für Überraschung – Marco Eugster trifft dreimal

Überraschender Sieg für Tägerwilen: Das Team auf Tabellenrang 7 hat am Mittwoch die deutlich besser klassierte Mannschaft von Zuzwil (2. Rang) zuhause klar 6:1 geschlagen.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Tägerwilen über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren vier. Zur Halbzeitpause war das Team 2:0 in Führung gelegen. Zuzwil war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 57. Minute zum zwischenzeitlichen 1:3.

Matchwinner für Tägerwilen war Marco Eugster, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Tägerwilen waren: Ardian Kalludra (2 Treffer) und Andrea Weber (1 Treffe.) einziger Torschütze für Zuzwil war: Martin Kuhn (1 Treffer).

Bei Zuzwil erhielten Michael Bossert (55.), Patrick Gähwiler (61.) und Silvan Moser (83.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Tägerwilen für Marco Eugster (66.) und Milad Ahadi (72.).

In der Abwehr gehört Tägerwilen zu den Besten: Die total 4 Gegentore in drei Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.3 Toren pro Match (Rang 3).

Tägerwilen verbessert sich in der Tabelle von Rang 7 auf 5. Das Team hat sechs Punkte. Tägerwilen hat bisher zweimal gewonnen und einmal verloren.

Im nächsten Spiel kriegt es Tägerwilen zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Bischofszell 1. Das Spiel findet am 22. September statt (20.15 Uhr, Tägermoos, Tägerwilen).

Zuzwil rutscht in der Tabelle von Rang 2 auf 3. Das Team hat neun Punkte. Nach drei Siegen in Serie verliert Zuzwil erstmals wieder.

Im nächsten Spiel kriegt es Zuzwil zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Bischofszell 1. Die Partie findet am 27. September statt (14.30 Uhr, Gemeindesportplatz Zuzwil, Zuzwil).

Telegramm: FC Tägerwilen 1 - FC Zuzwil 1 6:1 (2:0) - Tägermoos, Tägerwilen – Tore: 7. Marco Eugster 1:0. 21. Marco Eugster 2:0. 51. Marco Eugster 3:0. 57. Martin Kuhn 3:1. 85. Ardian Kalludra 4:1. 88. Ardian Kalludra 5:1. 90. Andrea Weber 6:1. – Taegerwilen: Djordjevic Luka, Ahadi Milad, Geisselhardt Pascal, Berger Brdar Miro, Fantov Zvonimir, Eugster Rafael, Hasani Edis, Kalludra Ardian, Pajaziti Elmedin, Arganese Nino, Eugster Marco. – Zuzwil: Castiglioni Fabian, Steiner Fabian, Benz Tim, Bossert Michael, Jud Philip, Fritsche Pascal, Vanadia Graziano, Gähwiler Patrick, Oswald Raphael, Rivela Aron Gabriel, Moser Silvan. – Verwarnungen: 55. Michael Bossert, 61. Patrick Gähwiler, 66. Marco Eugster, 72. Milad Ahadi, 83. Silvan Moser.

Tabelle: 1. SC Brühl 2 4 Spiele/10 Punkte (11:5). 2. FC Bischofszell 1 3/9 (9:4), 3. FC Zuzwil 1 4/9 (12:10), 4. FC Wittenbach 1 3/7 (7:2), 5. FC Tägerwilen 1 3/6 (8:4), 6. FC Henau 1 3/6 (6:4), 7. FC Kreuzlingen 2 4/5 (10:9), 8. FC Fortuna SG 1 4/3 (7:13), 9. FC Besa 1 4/3 (5:8), 10. FC Romanshorn 2 4/2 (6:12), 11. FC Neukirch-Egnach 1 3/0 (2:7), 12. FC Weinfelden-Bürglen 1 3/0 (2:7).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.09.2020 09:23 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.