3. LIGA, GRUPPE 3: Penaltytor bringt Neukirch-Egnach Unentschieden gegen Weinfelden-Bürglen

Das Resultat im Spiel zwischen Weinfelden-Bürglen und Neukirch-Egnach lautet 1:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Das 1:0 erzielte Res Erismann in der 53. Minute. Den Ausgleich erzielte Sergio Sahli in der 79. Minute.

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Weinfelden-Bürglen. Keine einzige Karte erhielt Neukirch-Egnach.

Weinfelden-Bürglen bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit fünf Punkten auf Rang 11. Weinfelden-Bürglen hat bisher einmal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Mit dem viertplatzierten FC Tägerwilen 1 kriegt es Weinfelden-Bürglen im nächsten Spiel auf fremdem Terrain mit einem besser klassierten Gegner zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am 1. November (11.00 Uhr, Tägermoos, Tägerwilen).

Für Neukirch-Egnach hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 9. Neukirch-Egnach hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Neukirch-Egnach wartet im nächsten Spiel auswärts das achtplatzierte Team FC Besa 1, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 1. November (14.00 Uhr, Stadion Espenmoos, St. Gallen).

Telegramm: FC Weinfelden-Bürglen 1 - FC Neukirch-Egnach 1 1:1 (0:0) - Güttingersreuti, Weinfelden – Tore: 53. Res Erismann 1:0. 79. Sergio Sahli (Penalty) 1:1. – WeinfeldenBuerglen: Asipi Mergim, Eschenmoser Jan, Erni Jelle, Ceka Ljiridon, Racaniello Marco, Erismann Res, Alder Levin, Wick Fabian, Concannon Ciaran, Rosa Ferreira Tiago Alexandre, Misini Albios. – Neukirch-Egnach: Tapfer Pascal, Cardillo Moreno, Eberle Marco, Jussel Dario, Weibel Joel, Ziegler Rico, Mazreku Lirim, Schwitzer Loris, Martino Adriano, Schmid Rafael, Sahli Sergio. – Verwarnungen: 31. Albios Misini, 70. Erdon Abdurahimi, 70. Armend Aliu, 84. Marco Racaniello.

Tabelle: 1. FC Henau 1 8 Spiele/18 Punkte (21:13). 2. SC Brühl 2 8/18 (23:13), 3. FC Bischofszell 1 8/17 (21:15), 4. FC Tägerwilen 1 9/17 (34:16), 5. FC Zuzwil 1 8/16 (21:19), 6. FC Wittenbach 1 8/13 (15:13), 7. FC Kreuzlingen 2 8/12 (15:13), 8. FC Besa 1 8/7 (14:18), 9. FC Neukirch-Egnach 1 9/7 (14:16), 10. FC Romanshorn 2 9/6 (11:28), 11. FC Weinfelden-Bürglen 1 9/5 (14:19), 12. FC Fortuna SG 1 8/4 (15:35).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 12:30 Uhr.