3. LIGA, GRUPPE 3: Bischofszell siegt gegen Kreuzlingen – Siegtreffer durch Domenico Ventrici

Bischofszell behielt im Spiel gegen Kreuzlingen am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Bischofszell geriet zunächst in Rückstand, als Marlon Vigna in der 37. Minute die zwischenzeitliche Führung für Kreuzlingen gelang. In der 57. Minute glich Bischofszell jedoch aus und ging in der 74. Minute in Führung. Torschützen waren Reto Dähler und Domenico Ventrici.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Kreuzlingen kassierte vier gelbe Karten. Bei Bischofszell erhielten Pascal Alder (32.), Alessio Schnegg (50.) und Reto Dähler (82.) eine gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Bischofszell den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Total schoss das Team 21 Tore in acht Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.6 Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg rückt Bischofszell um einen Platz nach vorne. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Für Bischofszell ist es der zweite Sieg in Serie.

Als nächstes trifft Bischofszell auswärts mit FC Fortuna SG 1 (Rang 11) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 25. Oktober (15.00 Uhr, Kreuzbleiche, St. Gallen).

Für Kreuzlingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zwölf Punkten auf Rang 6. Kreuzlingen hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Kreuzlingen daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Henau 1. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (19.00 Uhr, Hafenareal, Kreuzlingen).

Telegramm: FC Bischofszell 1 - FC Kreuzlingen 2 2:1 (0:1) - Bruggfeld, Bischofszell – Tore: 37. Marlon Vigna 0:1. 57. Reto Dähler (Penalty) 1:1.74. Domenico Ventrici 2:1. – Bischo: Sutter Manuel, Schöb Flavio, Alder Pascal, Dähler Reto, Schnegg Alessio, Willems Erik, Macedo Antonio, Gamba Aron, Weber Samuel, Knellwolf Thilo, Ventrici Domenico. – Kreuzlingen: Rebsamen Colin, Mustafi Blerand, Kocan Faid, Vasic Nikola, Rebsamen Noah, Arifagic Adem, Tosic Sinisa, Nay Nando, Avdyli Granit, Vigna Marlon, Veleslavic Martin. – Verwarnungen: 32. Pascal Alder, 35. Blerand Mustafi, 44. Colin Rebsamen, 50. Alessio Schnegg, 69. Marlon Vigna, 82. Reto Dähler, 93. Granit Avdyli.

Tabelle: 1. FC Henau 1 8 Spiele/18 Punkte (21:13). 2. SC Brühl 2 8/18 (23:13), 3. FC Bischofszell 1 8/17 (21:15), 4. FC Zuzwil 1 8/16 (21:19), 5. FC Wittenbach 1 8/13 (15:13), 6. FC Kreuzlingen 2 8/12 (15:13), 7. FC Tägerwilen 1 7/11 (19:15), 8. FC Besa 1 7/6 (12:16), 9. FC Neukirch-Egnach 1 8/6 (13:15), 10. FC Romanshorn 2 8/6 (11:22), 11. FC Fortuna SG 1 7/4 (14:26), 12. FC Weinfelden-Bürglen 1 7/3 (11:16).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 14:20 Uhr.