3. LIGA, GRUPPE 2: Erfolg für Rebstein gegen Speicher

Rebstein behielt im Spiel gegen Speicher am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 3:2.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Rebstein setzte sich in der ersten Halbzeit deutlich ab. Das erste Tor der Partie erzielte Elion Sopi für Rebstein. In der 11. Minute traf er zum 1:0. Dominik Eugster erhöhte in der 17. Minute zur 2:0-Führung für Rebstein. Rebstein erhöhte in der 28. Minute seine Führung durch Philip Baumgartner weiter auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit holte Speicher auf, kam aber nurmehr auf ein Tor heran. In der 69. Minute verkleinerte Marcel Mazenauer den Rückstand von Speicher auf 1:3. Speicher kam in der 89. Minute auf ein Tor heran. Torschütze war erneut Marcel Mazenauer.

Im Spiel gab es total neun Karten. Bei Rebstein sah Rico Köppel (61.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Rebstein weitere fünf gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Speicher für Christian Huber (56.), Patrick Würzer (94.) und Pascal Huber (96.).

Zahlreiche Gegentore sind für Speicher ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 3.9 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach sieben Spielen, in denen die Defensive 27 Tore hinnehmen musste (Rang 12).

Rebstein machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um fünf Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 4. Rebstein hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Rebstein in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte FC Heiden 1. Die Partie findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Gerbe, Heiden).

Für Speicher hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit fünf Punkten auf Rang 11. Für Speicher ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Zwei Spiele von Speicher gingen unentschieden aus. Speicher verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Speicher in einem Auswärtsspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Rüthi 1. Diese Begegnung findet am Freitag (16. Oktober) statt (20.00 Uhr, Rheinblick, Rüthi).

Telegramm: FC Rebstein 1 - FC Speicher 1 3:2 (3:0) - Birkenau, Rebstein – Tore: 11. Elion Sopi 1:0. 17. Dominik Eugster 2:0. 28. Philip Baumgartner 3:0. 69. Marcel Mazenauer 3:1. 89. Marcel Mazenauer 3:2. – Rebstein: Roth Dominik, Dürr Marcel, Böhrer Joshua, Kocabas Emre, Köppel Rico, Celentano Alessio, Tomasic Valentino, Nüesch Florian, Sopi Elion, Eugster Dominik, Baumgartner Philip. – Speicher: Graf Rico, Bär Raphael, Würzer Patrick, Schrag Mirco, Jud Emanuel, Hofer Laurin, Kunz Kris, Brunner Christian, Huber Pascal, Mazenauer Marcel, Schläpfer Oliver. – Verwarnungen: 20. Joshua Böhrer, 37. Marcel Dürr, 48. Emre Kocabas, 56. Christian Huber, 83. Dominik Roth, 94. Patrick Würzer, 95. Valentino Tomasic, 96. Pascal Huber – Ausschluss: 61. Rico Köppel.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 6 Spiele/15 Punkte (23:9). 2. FC Rüthi 1 7/15 (26:14), 3. FC Steinach 1 6/14 (18:10), 4. FC Rebstein 1 7/10 (14:16), 5. FC Widnau 2 7/10 (23:17), 6. USV Eschen/Mauren 2 7/9 (11:14), 7. FC Appenzell 1 6/8 (20:14), 8. FC Teufen 1 6/8 (19:21), 9. FC Rorschach-Goldach 17 2 7/8 (13:21), 10. FC Diepoldsau-Schmitter 1 7/7 (10:14), 11. FC Speicher 1 7/5 (20:27), 12. FC Heiden 1 7/3 (6:26).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 19:36 Uhr.