3. LIGA, GRUPPE 2: Diepoldsau holt sich drei Punkte gegen Heiden

Diepoldsau behielt im Spiel gegen Heiden am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 3:1.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Heiden: Samuel Fessler brachte seine Mannschaft in der 5. Minute 1:0 in Führung. Zum Ausgleich für Diepoldsau traf Wilhelm Durot in der 33. Minute. In der 40. Minute gelang Sahin Irisme der Führungstreffer zum 2:1 für Diepoldsau. In der 53. Minute traf Sahin Irisme bereits wieder. Er erhöhte auf 3:1 für Diepoldsau.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Diepoldsau für David Jevtic (48.), Cyril Dietsche (60.) und Gabriel Drinovac (77.). Heiden behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

In der Abwehr gehört Diepoldsau zu den Besten: Das Team kassiert im Schnitt 2 Tore pro Partie (Rang 3).

Zahlreiche Gegentore sind für Heiden ein relativ häufiges Phänomen. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 3.7 (Rang 11).

Der Sieg brachte Diepoldsau über den Strich. Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 10. Das Team rückt damit einen Platz vor. Diepoldsau hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt. Diepoldsau siegte zudem erstmals auswärts.

Diepoldsau spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Appenzell 1 (Platz 6). Diese Begegnung findet am 18. Oktober statt (16.00 Uhr, Schaies, Appenzell).

Heiden verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Heiden hat bisher einmal gewonnen und sechsmal verloren.

Für Heiden geht es zuhause gegen FC Rebstein 1 (Platz 9) weiter. Die Partie findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Gerbe, Heiden).

Telegramm: FC Diepoldsau-Schmitter 1 - FC Heiden 1 3:1 (2:1) - Rheinauen, Diepoldsau – Tore: 5. Samuel Fessler 0:1. 33. Wilhelm Durot 1:1. 40. Sahin Irisme 2:1. 53. Sahin Irisme 3:1. – Diepoldsau: Gilomen Sandro, Shajnoski Esmir, Rankovic Igor, Durot Wilhelm, Gröber Marc, Irisme Sahin, Sonderegger Sandro, Jusefi Ali, Jevtic David, Dietsche Cyril, Bakan Mehmet. – Heiden: Sturzenegger Angelo, Wild Pascal, Boller Nico, Fessler Raphael, Widmer Patrik, Kehl Ndong, Köberl Lukas, Müller Andreas, Müller Michael, Bischoff Julian, Fessler Samuel. – Verwarnungen: 48. David Jevtic, 60. Cyril Dietsche, 77. Gabriel Drinovac.

Tabelle: 1. KF Dardania St. Gallen 1 6 Spiele/15 Punkte (23:9). 2. FC Rüthi 1 7/15 (26:14), 3. FC Steinach 1 6/14 (18:10), 4. FC Widnau 2 7/10 (23:17), 5. USV Eschen/Mauren 2 7/9 (11:14), 6. FC Appenzell 1 6/8 (20:14), 7. FC Teufen 1 6/8 (19:21), 8. FC Rorschach-Goldach 17 2 7/8 (13:21), 9. FC Rebstein 1 6/7 (11:14), 10. FC Diepoldsau-Schmitter 1 7/7 (10:14), 11. FC Speicher 1 6/5 (18:24), 12. FC Heiden 1 7/3 (6:26).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 14:54 Uhr.