3. LIGA, GRUPPE 1: Michael Giger führt Gams mit drei Toren zum Sieg gegen Chur

Sieg für Gams: Gegen Chur gewinnt das Team am Samstag zuhause 5:1.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Gams über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen. Chur war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 46. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2.

Matchwinner für Gams war Michael Giger, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Gams waren: Michele Beti (1 Treffer) und David Suhner (1 Treffe.) einziger Torschütze für Chur war: Nico Gruber (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Chur erhielten Stjepan Kiric (78.) und Harun Hadzic (83.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Gams erhielt: Nicolas Fäh (74.)

Dass Gams gleich fünf Tore erzielt, hat eher Seltenheitswert. Durchschnittlich hat das Team in seinen bisherigen acht Spielen 1.8 Mal getroffen. Das bedeutet, dass Gams die achtbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 11 mit durchschnittlich 3.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Chur kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 4 (Rang 12).

Der Sieg bedeutet für Gams, dass das Team nicht mehr auf einem Abstiegsplatz liegt. Das Team liegt mit sieben Punkten auf Rang 9. Das ist ein Sprung um zwei Plätze. Gams hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Gams in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Sargans 1 (Platz 8) zu tun. Das Spiel findet am 25. Oktober statt (16.00 Uhr, Sportanlage Riet, Sargans).

Chur verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Chur muss bereits die achte Niederlage in Serie hinnehmen. Das Team hat noch nie gewonnen. Dreimal verlor Chur zuhause und fünfmal auswärts.

Chur trifft im nächsten Spiel zuhause auf CB Trun/Rabius 1 Grp. (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 24. Oktober statt (18.00 Uhr, Obere Au, Chur).

Telegramm: FC Gams 1 - Chur 97 2 5:1 (2:1) - Madrusen, Gams – Tore: 16. David Suhner 1:0. 18. Michael Giger 2:0. 46. Nico Gruber 2:1. 69. Michael Giger 3:1. 84. Michael Giger 4:1. 92. Michele Beti 5:1. – Gams: Hilty Mike, Wyss Raphael, Lenherr Flurin, Hardegger Fabian, Giger Michael, Suhner David, Hoppeler Gary, Bachmann Patrik, Fäh Nicolas, Qengaj Negjip, Näf Christian. – Chur: Schmitter Leon, Koneswarasingam Karthik, Karamese Serkan, Gerzic Suad, Micevski Ricard, Tanasic Vladenko, Ribeiro Barbosa Pedro, Kiric Stjepan, Gruber Nico, Memeti Blerant, Gentile Giuseppe. – Verwarnungen: 74. Nicolas Fäh, 78. Stjepan Kiric, 83. Harun Hadzic.

Tabelle: 1. FC Triesen 1 7 Spiele/15 Punkte (25:16). 2. FC Bad Ragaz 1 7/15 (26:6), 3. FC Ems 1 6/13 (18:10), 4. FC Landquart 1 6/12 (15:10), 5. FC Buchs 1 7/12 (15:10), 6. FC Triesenberg 1 8/12 (24:16), 7. Valposchiavo Calcio 1 5/11 (7:4), 8. FC Sargans 1 8/9 (17:16), 9. FC Gams 1 8/7 (14:27), 10. CB Trun/Rabius 1 Grp. 6/5 (6:12), 11. FC Thusis - Cazis 1 6/4 (5:20), 12. Chur 97 2 8/0 (7:32).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 00:36 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.

Hier finden Sie alles zum Ostschweizer Regionalfussball.