3. LIGA, GRUPPE 1: Klarer Pflichtsieg für Triesenberg gegen Chur

Triesenberg holt gegen Chur zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellensechste gewinnt am Samstag gegen den Tabellenzwölften 7:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Auf dem Weg zum ungefährdeten Sieg erzielte Triesenberg drei seiner Tore in den ersten 45 Minuten, vier kamen in der zweiten Halbzeit dazu. Chur waren drei Tore vergönnt, nämlich zum 1:3 (49. Minute), zum 2:4 (64. Minute) und zum 3:6 (85. Minute).

Die Torschützen für Triesenberg waren: Zivan Mitrovic (2 Treffer), Sebastian Beck (2 Treffer), Jonas Sprenger (1 Treffer), Diego Mazzini (1 Treffer) und Cédric Chevalley (1 Treffer). Die Torschützen für Chur waren: Nsingui Lebien, Lucas Hosang und Dominik Macic.

Bei Chur sah Miguel Luiz Alves de Oliveira (93.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Vladenko Tanasic (56.) und Miguel Luiz Alves de Oliveira (91.). Die einzige gelbe Karte bei Triesenberg erhielt: Zivan Mitrovic (43.)

Triesenberg hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 3.2 Mal pro Partie.

Die Abwehr von Chur kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 3.8 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach sechs Spielen, in denen die Defensive 23 Tore hinnehmen musste (Rang 11).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Triesenberg. Mit zehn Punkten liegt das Team auf Rang 5. Triesenberg hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Triesenberg auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Bad Ragaz 1. Die Partie findet am 10. Oktober statt (16.30 Uhr, Ri).

Chur verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Chur hat bisher nur verloren, nämlich sechsmal.

Für Chur geht es zuhause gegen FC Sargans 1 (Platz 8) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 10. Oktober (17.00 Uhr, Obere Au, Chur).

Telegramm: FC Triesenberg 1 - Chur 97 2 7:3 (3:0) - Leitawies, Triesenberg – Tore: 5. Sebastian Beck 1:0. 14. Diego Mazzini 2:0. 44. Sebastian Beck 3:0. 49. Nsingui Lebien 3:1. 60. Zivan Mitrovic 4:1. 64. Dominik Macic 4:2. 73. Zivan Mitrovic 5:2. 77. Jonas Sprenger 6:2. 85. Lucas Hosang 6:3. 86. Cédric Chevalley 7:3. – Triesenberg: Loosli Raffael, Sprenger Jonas, Beck Sebastian, Mazzini Diego, Mitrovic Zivan, Sljivar Hamza, Chevalley Cédric, Hanselmann Rony, Maia de Sousa Ricardo, Scherrer Joel, Kendlbacher Maximilian. – Chur: Rodrigues Costa Pedro Miguel, Leblebici Murat, Koneswarasingam Karthik, Micevski Ricard, Michel Andri, Lebien Nsingui, Macic Dominik, Salihi Betim, Kiric Stjepan, Tino Luca, Rashiti Albin. – Verwarnungen: 43. Zivan Mitrovic, 56. Vladenko Tanasic, 91. Miguel Luiz Alves de Oliveira – Ausschluss: 93. Miguel Luiz Alves de Oliveira.

Tabelle: 1. FC Ems 1 5 Spiele/13 Punkte (16:6). 2. FC Landquart 1 6/12 (15:10), 3. FC Bad Ragaz 1 5/11 (21:3), 4. Valposchiavo Calcio 1 5/11 (7:4), 5. FC Triesenberg 1 6/10 (19:11), 6. FC Triesen 1 5/9 (16:14), 7. FC Buchs 1 6/9 (12:10), 8. FC Sargans 1 6/5 (9:12), 9. FC Thusis - Cazis 1 4/4 (4:12), 10. FC Gams 1 6/4 (9:23), 11. CB Trun/Rabius 1 Grp. 4/2 (3:9), 12. Chur 97 2 6/0 (6:23).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2020 09:53 Uhr.