2. LIGA, GRUPPE 2: Uzwil siegt gegen Eschenbach - Doppeltorschütze Irves Kucani

Uzwil gewinnt am Samstag zuhause gegen Eschenbach 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Zwei Tore von Irves Kucani (11. und 60.) bedeuteten eine 2:0-Führung für Uzwil. In der 88. Minute erzielte Eschenbach (Andreas Müller) noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Uzwil sah Ilia Yakov (80.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Caryl Lauchenauer (68.) und Vlado Danilov (81.). Bei Eschenbach erhielten Nico Reithebuch (66.), Robert Stojanov (76.) und Andreas Müller (78.) eine gelbe Karte.

Uzwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 7. Für Uzwil ist es der zweite Sieg in Serie.

Uzwil tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Schmerikon 1 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Die Partie findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Allmeind Schmerikon, Schmerikon).

Die Niederlage macht Eschenbach zum neuen Schlusslicht. Nach sieben Spielen hat das Team vier Punkte. Das Team verliert damit einen Platz. Für Eschenbach war es bereits die fünfte Niederlage in Serie.

Eschenbach tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Frauenfeld 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Die Partie findet am 18. Oktober statt (16.00 Uhr, Eschewies, Eschenbach).

Telegramm: FC Uzwil 2 - FC Eschenbach 1 2:1 (1:0) - Rüti, Henau – Tore: 11. Irves Kucani 1:0. 60. Irves Kucani 2:0. 88. Andreas Müller 2:1. – Uzwil: Abbt Timon, Kartelo Marko, Petrov Velin, Studer Sandro, Lauchenauer Caryl, Misic Dejan, Yakov Ilia, Fonseca Giuseppe, Imper Ramon, Kucani Irves, Ortiz Patino Felipe. – Eschenbach: Kunz Timon, Reithebuch Nico, Brunner Nicola, Keller Timon, Bajic Neven, Hinder Dominik, Gross Sander, Hefti André, Bolliger Javier, Stojanov Robert, Müller Andreas. – Verwarnungen: 66. Nico Reithebuch, 68. Caryl Lauchenauer, 76. Robert Stojanov, 78. Andreas Müller, 81. Vlado Danilov – Ausschluss: 80. Ilia Yakov.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 7 Spiele/17 Punkte (18:9). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 6/13 (15:5), 3. FC Schmerikon 1 6/10 (10:5), 4. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 6/10 (16:7), 5. FC Wattwil Bunt 1929 1 7/10 (10:13), 6. FC Linth 04 2 6/9 (13:14), 7. FC Uzwil 2 7/9 (14:18), 8. SC Bronschhofen 1 7/9 (9:9), 9. FC Sirnach 1 6/8 (12:14), 10. FC Wängi 1 7/7 (14:22), 11. FC Winkeln SG 1 6/4 (8:14), 12. FC Eschenbach 1 7/4 (12:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 07:03 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.

Hier finden Sie alles zum Ostschweizer Regionalfussball.