2. LIGA, GRUPPE 2: Torloses Remis zwischen Abtwil und Bronschhofen

Keinen Sieger und auch keine Tore hat es im Spiel Abtwil gegen Bronschhofen gegeben. Die Teams gehen mit je einem Punkt vom Platz.

Drucken
Teilen
(chm)

Im Spiel gab es total sechs Karten. Gelbe Karten gab es bei Abtwil für Jeanret Drittenbass (75.), Sven Messmer (77.) und Thomas Sturzenegger (80.). Bei Bronschhofen erhielten Tsega Khangsar (19.), Marcel Wild (24.) und Philipp Flammer (35.) eine gelbe Karte.

Nach dem Unentschieden verliert Abtwil einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 3. Abtwil hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Abtwil in einem Auswärtsspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2. Die Partie findet am 25. Oktober statt (16.00 Uhr, Grünfeld, Jona).

Für Bronschhofen hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 8. Bronschhofen hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und viermal unentschieden gespielt.

Für Bronschhofen geht es daheim gegen FC Sirnach 1 (Platz 10) weiter. Das Spiel findet am 24. Oktober statt (16.00 Uhr, Ebnet Bronschhofen, Bronschhofen).

Telegramm: FC Abtwil-Engelburg 1 - SC Bronschhofen 1 0:0 (0:0) - Spiserwies, Abtwil – keine Tore – Abtwil: Altermatt Mathias, Drittenbass Jeanret, Cardon Alessandro, Klarer Sandro, Forster Glen, Nef Reto, Messmer Sven, Speck Jan, Ledergerber Jan, Sturzenegger Thomas, Gröli Mattias. – Bronschhofen: Hagmann Tanam, Pabst Simon, Dunjic Luka, Ott Stefan, Wild Marcel, Schwager Raphael, Flammer Philipp, Khangsar Tsega, Guntersweiler Nicola, Sarantaenas Alexandros, Roth Philipp. – Verwarnungen: 19. Tsega Khangsar, 24. Marcel Wild, 35. Philipp Flammer, 75. Jeanret Drittenbass, 77. Sven Messmer, 80. Thomas Sturzenegger.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 7 Spiele/17 Punkte (18:9). 2. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 8/16 (23:7), 3. FC Abtwil-Engelburg 1 8/14 (16:10), 4. FC Linth 04 2 7/12 (18:15), 5. FC Schmerikon 1 8/11 (11:8), 6. FC Uzwil 2 8/10 (15:19), 7. FC Wattwil Bunt 1929 1 8/10 (10:18), 8. SC Bronschhofen 1 8/10 (9:9), 9. FC Winkeln SG 1 8/10 (15:17), 10. FC Sirnach 1 7/8 (14:18), 11. FC Wängi 1 8/7 (15:25), 12. FC Eschenbach 1 7/4 (12:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 12:21 Uhr.