2. LIGA, GRUPPE 2: Linth stolpert gegen Sirnach – Silvano De Carvalho Teixeira mit drei Toren

Überraschung bei Sirnach gegen Linth: Der Tabellenzehnte (Sirnach) hat am Sonntag zuhause den Tabellenvierten gleich 5:1 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Sirnach über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen. Linth war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 15. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1.

Matchwinner für Sirnach war Silvano De Carvalho Teixeira, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Sirnach waren: de Oliveira Cardoso Bruno Filipe (1 Treffer) und Safet Etemi (1 Treffe.) einziger Torschütze für Linth war: Nebojsa Miljic (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Linth erhielten Adrian Gössi (26.) und Florind Redzepi (70.) eine gelbe Karte. Für Sirnach gab es keine Karte.

In seiner Gruppe hat Sirnach den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 19 Tore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.4 Toren pro Match.

Sirnach machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um vier Plätze und liegt neu mit elf Punkten auf Rang 6. Sirnach hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Sirnach geht es auf fremdem Terrain gegen SC Bronschhofen 1 (Platz 9) weiter. Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (16.00 Uhr, Ebnet Bronschhofen, Bronschhofen).

Für Linth hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zwölf Punkten auf Rang 4. Linth hat bisher viermal gewonnen und viermal verloren. Linth verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel trifft Linth daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zehntplatzierte FC Winkeln SG 1. Das Spiel findet am 25. Oktober statt (14.00 Uhr, SGU, Näfels).

Telegramm: FC Sirnach 1 - FC Linth 04 2 5:1 (2:1) - Kett, Sirnach – Tore: 6. De Carvalho Teixeira Silvano 1:0. 15. Nebojsa Miljic 1:1. 16. De Oliveira Cardoso Bruno Filipe 2:1. 67. De Carvalho Teixeira Silvano 3:1. 73. De Carvalho Teixeira Silvano 4:1. 77. Safet Etemi 5:1. – Sirnach: Martic Josip, Ciraci Alessio, Velickovic Dalibor, Martic Dario, Braun Thomas, De Giosa Livio, Bytyqi Florentin, De Assuncao Soares Marco Aurelio, de Oliveira Cardoso Bruno Filipe, Mujkanovic Aldin, De Carvalho Teixeira Silvano. – Linth: Feltre Elia, Miljic Nebojsa, Bänz Stefan, Erbinel Eray, Abdi Azem, Schindler Luke, Vita Michelangelo, Contardi Angelo, Backa Babelessa, Redzepi Florind, Gössi Adrian. – Verwarnungen: 26. Adrian Gössi, 70. Florind Redzepi.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 8 Spiele/18 Punkte (18:9). 2. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 8/16 (23:7), 3. FC Abtwil-Engelburg 1 8/14 (16:10), 4. FC Linth 04 2 8/12 (19:20), 5. FC Schmerikon 1 8/11 (11:8), 6. FC Sirnach 1 8/11 (19:19), 7. FC Uzwil 2 8/10 (15:19), 8. FC Wattwil Bunt 1929 1 8/10 (10:18), 9. SC Bronschhofen 1 8/10 (9:9), 10. FC Winkeln SG 1 8/10 (15:17), 11. FC Wängi 1 8/7 (15:25), 12. FC Eschenbach 1 8/5 (12:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 20:39 Uhr.