2. LIGA, GRUPPE 2: Erstmals drei Punkte für Wängi bei Sieg gegen Bronschhofen

Wängi hat am Dienstag zuhause Bronschhofen besiegt und hat damit im vierten Spiel den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Resultat lautete 3:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Waengi: Björn Queetz brachte seine Mannschaft in der 21. Minute 1:0 in Führung. In der 38. Minute traf Björn Queetz bereits wieder. Er erhöhte auf 2:0 für Wängi. Dank dem Treffer von Philipp Flammer (42.) reduzierte sich der Rückstand für Bronschhofen auf ein Tor (1:2).

Das Eigentor von Marcel Wild (52. Minute) bedeutete die 3:1-Führung für Wängi. In der Schlussphase kam Bronschhofen noch auf 2:3 heran. Adrian Rentsch war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 85. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Bei Bronschhofen sah Tsega Khangsar (69.) die rote Karte. Gelb erhielt Matteo Lima (34.). Bei Wängi erhielten Fabian Widmer (57.), Dario Bommer (63.) und Janis Albert (88.) eine gelbe Karte.

Wängi verbessert sich in der Tabelle von Rang 12 auf 9. Das Team hat vier Punkte. Der erste Sieg der Saison für Wängi folgt nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden. Wängi konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Wängi tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 27. September statt (16.00 Uhr, Grünfeld, Jona).

Bronschhofen steht in der Tabelle neu auf Rang 10 (zuvor: 9). Das Team hat vier Punkte. Bronschhofen hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Bronschhofen geht es in einem Heimspiel gegen FC Eschenbach 1 (Platz 8) weiter. Das Spiel findet am 26. September statt (17.00 Uhr, Ebnet Bronschhofen, Bronschhofen).

Telegramm: FC Wängi 1 - SC Bronschhofen 1 3:2 (2:1) - Grosswies, Wängi – Tore: 21. Björn Queetz 1:0. 38. Björn Queetz 2:0. 42. Philipp Flammer 2:1. 52. Eigentor (Marcel Wild) 3:1.85. Adrian Rentsch 3:2. – Waengi: Meiler Roman, Lazarevic Aleksandar, Rast Bobby, Widmer Fabian, Holenstein Dominic, Holenstein Pascal, Burgermeister Oliver, Bommer Dario, Thalmann Roman, Lanker Yanick, Queetz Björn. – Bronschhofen: Hagmann Tanam, Schwager Patrick, Fischer Raffael, Ott Stefan, Wild Marcel, Flammer Philipp, Lima Matteo, Khangsar Tsega, Guntersweiler Nicola, Widmer Ramon, Schwager Raphael. – Verwarnungen: 34. Matteo Lima, 57. Fabian Widmer, 63. Dario Bommer, 88. Janis Albert – Ausschluss: 69. Tsega Khangsar.

Tabelle: 1. FC Linth 04 2 4 Spiele/9 Punkte (11:8). 2. FC Frauenfeld 1 4/8 (10:5), 3. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 4/7 (9:4), 4. FC Abtwil-Engelburg 1 3/6 (6:1), 5. FC Schmerikon 1 4/6 (6:4), 6. FC Wattwil Bunt 1929 1 4/6 (6:8), 7. FC Sirnach 1 4/5 (8:9), 8. FC Eschenbach 1 3/4 (11:10), 9. FC Wängi 1 4/4 (6:12), 10. SC Bronschhofen 1 4/4 (6:8), 11. FC Uzwil 2 4/3 (5:10), 12. FC Winkeln SG 1 4/3 (4:9).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 16.09.2020 20:11 Uhr.