2. LIGA, GRUPPE 2
Abtwil entscheidet Spitzenspiel gegen Rapperswil-Jona 1928 für sich – Später Siegtreffer

Sieg für Abtwil im Spitzenduell: Das drittplatzierte Team gewinnt am Sonntag auswärts gegen den zweitklassierten Verein Rapperswil-Jona 1928 2:1.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Abtwil gelang nach 50 Minuten Rückstand eine späte Wende: Erst in den letzten Minuten sicherte sich das Team zunächst durch den Ausgleich von Sandro Klarer (60.) und dann durch den Siegtreffer von Reto Nef den Erfolg.

Zuvor war Abtwil den grösseren Teil des Spiels zurückgelegen, nachdem Alessandro Sabino in der 10. Minute Rapperswil-Jona 1928 in Führung gebracht hatte.

Im Spiel gab es total elf Karten. Bei Rapperswil-Jona 1928 sah Francesco Signoretti (96.) die rote Karte. Ausserdem gab es bei Rapperswil-Jona 1928 weitere acht gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Abtwil für Marc Koller (28.) und Glen Forster (40.).

Abtwil rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 2. Abtwil hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Abtwil spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Uzwil 2 (Platz 5). Die Partie findet am 19. Juni statt (16.00 Uhr, Spiserwies, Abtwil).

Nach der Niederlage büsst Rapperswil-Jona 1928 einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 16 Punkten auf Rang 3. Nach drei Siegen in Serie verliert Rapperswil-Jona 1928 erstmals wieder.

Rapperswil-Jona 1928 spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Sirnach 1 (Platz 7). Diese Begegnung findet am 20. Juni statt (11.00 Uhr, Kett, Sirnach).

Telegramm: FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 - FC Abtwil-Engelburg 1 1:2 (1:0) - Grünfeld, Jona – Tore: 10. Alessandro Sabino 1:0. 60. Sandro Klarer 1:1. 83. Reto Nef (Penalty) 1:2. – Rapperswil-Jona 1928: Maduka Bambana, Gioele Stumpo, Janic Siegenthaler, Salen Dzaferi, Semavat Seferi, Guy Loko, Andrin Fritschi, Ardit Rexhepi, Alessandro Sabino, Manuel Bonsu, Florjan Nuraj. – Abtwil: Mathias Altermatt, Glen Forster, Nico Isler, Sandro Klarer, Andrin Gehrig, Reto Nef, Marc Koller, Mattias Gröli, Alessandro Cardon, Jan Ledergerber, Thomas Sturzenegger. – Verwarnungen: 28. Marc Koller, 37. Guy Loko, 40. Glen Forster, 42. Alessandro Sabino, 59. Manuel Bonsu, 86. Francesco Signoretti, 87. Roberto Dominguez, 91. Kedy Steven Bonsu, 93. Salen Dzaferi, 97. Semavat Seferi – Ausschluss: 96. Francesco Signoretti.

Tabelle: 1. FC Frauenfeld 1 9 Spiele/19 Punkte (20:11). 2. FC Abtwil-Engelburg 1 9/17 (18:11), 3. FC Rapperswil-Jona 1928 AG 2 9/16 (24:9), 4. FC Linth 04 2 9/13 (22:23), 5. FC Uzwil 2 9/13 (17:20), 6. FC Schmerikon 1 9/12 (13:10), 7. FC Sirnach 1 9/12 (22:22), 8. SC Bronschhofen 1 9/11 (12:12), 9. FC Winkeln SG 1 9/11 (18:20), 10. FC Wattwil Bunt 1929 1 9/10 (11:20), 11. FC Eschenbach 1 9/8 (16:22), 12. FC Wängi 1 9/7 (16:29).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des OFV.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 15.06.2021 15:48 Uhr.