2. LIGA, GRUPPE 1: Rorschach-Goldach siegt 6:1 im Spitzenspiel gegen Mels

Rorschach-Goldach setzt seine Siegesserie auch gegen Mels fort. Das 6:1 zuhause am Freitag bedeutet bereits den fünften Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Rorschach-Goldach in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit. Mels war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 46. Minute zum zwischenzeitlichen 1:3.

Die Torschützen für Rorschach-Goldach waren: Morina Adrian (2 Treffer), Schumacher Marc (1 Treffer), Morina Arbnor (1 Treffer), Lovric Anto (1 Treffer) und Baumann Oliver (1 Treffer). Einziger Torschütze für Mels war: Stehlik Jindrich (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Mels erhielten Lipovac Daniel (37.) und Stump Eric (57.) eine gelbe Karte. Rorschach-Goldach behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Mit einem Gegentore-Schnitt von 1 hat die Abwehr von Rorschach-Goldach ihre Qualitäten in den bisherigen Spielen schon vermehrt unter Beweis gestellt. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 26 geschossenen Toren Rang 1.

Die Tabellensituation hat sich für Rorschach-Goldach nicht verändert. Das Team liegt mit 17 Punkten auf Rang 2. Für Rorschach-Goldach ist es der fünfte Sieg in Serie.

Für Rorschach-Goldach geht es daheim gegen FC Vaduz 2 (Platz 7) weiter. Das Spiel findet am Dienstag (20. Oktober) statt (20.00 Uhr, Sportanlage Kellen, Tübach).

Für Mels hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 3. Mels hat bisher viermal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Mels geht es zuhause gegen FC Vaduz 2 (Platz 7) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 24. Oktober (17.00 Uhr, Tiergarten, Mels).

Telegramm: FC Rorschach-Goldach 17 1 - FC Mels 1 6:1 (3:0) - Sportanlage Kellen, Tübach – Tore: 14. Morina Adrian 1:0. 15. Morina Arbnor 2:0. 36. Schumacher Marc 3:0. 46. Stehlik Jindrich 3:1. 66. Morina Adrian 4:1. 68. Baumann Oliver 5:1. 79. Lovric Anto 6:1. – Rorschach-Goldach: Babic Nemanja, Baumann Yves, Baumann Patrice, Niklaus Stefan, Jung Robin, Wagner da Silva Gilvan, Schumacher Marc, Bosshart Claudio, Morina Adrian, Baumann Oliver, Morina Arbnor. – Mels: Jäger Niklas, Marthy Robin, Willi Angelo, Lymann Robin, Gurzeler Lauro, Kalberer Manuel, Willi Manuel, Gartmann Ramon, Gubser Robin, Stump Eric, Lipovac Daniel. – Verwarnungen: 37. Lipovac Daniel, 57. Stump Eric.

Tabelle: 1. FC Romanshorn 1 8 Spiele/18 Punkte (23:11). 2. FC Rorschach-Goldach 17 1 7/17 (26:7), 3. FC Mels 1 8/13 (20:18), 4. FC Ruggell 1 6/11 (10:6), 5. FC Au-Berneck 05 1 7/11 (9:10), 6. FC Montlingen 1 6/10 (14:12), 7. FC Vaduz 2 6/8 (10:11), 8. FC St. Margrethen 1 7/8 (11:12), 9. US Schluein Ilanz 1 7/7 (11:18), 10. FC Arbon 05 1 7/6 (11:18), 11. FC Altstätten 1 7/3 (10:18), 12. FC Rheineck 1 6/2 (4:18).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 16.10.2020 22:35 Uhr.

Alle Details zur 2. Liga finden Sie auf der Seite des OFV.

Hier finden Sie alles zum Ostschweizer Regionalfussball.