2. LIGA, GRUPPE 1: Mels holt sich drei Punkte gegen Vaduz – Später Siegtreffer

Sieg für Mels: Gegen Vaduz gewinnt das Team am Samstag zuhause 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Alle Tore fielen in einer Zeitspanne von nur 18 Minuten: Das erste Tor der Partie erzielte Matti Forrer für Vaduz. In der 69. Minute traf er zum 1:0. Marco Wildhaber glich in der 76. Minute für Mels aus. Es hiess 1:1. In den Schlussminuten machte Jindrich Stehlik alles klar. Sein Treffer in der 87. Minute zum 2:1 sicherte Mels den Sieg.

Bei Mels gab es vier gelbe Karten. Die einzige gelbe Karte bei Vaduz erhielt: Dejan Djokic (60.)

In seiner Gruppe hat Mels den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Das Team schiesst im Schnitt 2.4 Tore pro Partie.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Mels. Mit 16 Punkten liegt das Team auf Rang 4. Mels hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mels spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC St. Margrethen 1 (Platz 8). Die Partie findet am 31. Oktober statt (17.00 Uhr, Tiergarten, Mels).

Mit der Niederlage rückt Vaduz in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit elf Punkten neu Platz 7. Für Vaduz war es bereits die zweite Niederlage in Serie. Vaduz verlor zudem erstmals zuhause.

Vaduz spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Arbon 05 1 (Platz 10). Zu diesem Spiel kommt es am 31. Oktober (17.00 Uhr, Stadion Rheinpark, Vaduz).

Telegramm: FC Mels 1 - FC Vaduz 2 2:1 (0:0) - Tiergarten, Mels – Tore: 69. Matti Forrer 0:1. 76. Marco Wildhaber 1:1. 87. Jindrich Stehlik 2:1. – Mels: Rissi Dario, Willi Angelo, Gartmann Ramon, Gurzeler Lauro, Lipovac Daniel, Kalberer Manuel, Lipovac Adriano, Gubser Robin, Willi Manuel, Wildhaber Marco, Stehlik Jindrich. – Vaduz: Foser Gabriel, Leka Endrit, Capozzi Giosue, Giorlando Luca, Lüchinger Simon, Forrer Matti, Gomes Do Nascimento Yago, Clasadonte Dario, Tiganj Luka, Saglam Ferhat, Djokic Dejan. – Verwarnungen: 45. Manuel Willi, 49. Manuel Kalberer, 54. Marco Wildhaber, 60. Dejan Djokic, 85. Jindrich Stehlik.

Tabelle: 1. FC Rorschach-Goldach 17 1 8 Spiele/20 Punkte (28:8). 2. FC Romanshorn 1 9/19 (23:11), 3. FC Ruggell 1 9/16 (17:9), 4. FC Mels 1 9/16 (22:19), 5. FC Au-Berneck 05 1 8/14 (12:12), 6. FC Montlingen 1 8/11 (18:20), 7. FC Vaduz 2 9/11 (17:15), 8. FC St. Margrethen 1 8/9 (13:14), 9. US Schluein Ilanz 1 8/7 (11:23), 10. FC Arbon 05 1 7/6 (11:18), 11. FC Altstätten 1 7/3 (10:18), 12. FC Rheineck 1 8/3 (7:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 13:23 Uhr.