3. Liga, Gruppe 1
Deutlicher Pflichtsieg für Laufen gegen Gelterkinden

Laufen hat als deutlich besser klassierte Mannschaft gegen Gelterkinden gesiegt: Der Tabellenführer gewinnt am Samstag zuhause 4:1 gegen den Tabellenzwölften.

Drucken
(chm)

Lars Kölliker eröffnete in der 31. Minute das Skore, als er für Laufen das 1:0 markierte. Es handelte sich um einen Penalty. In der 41. Minute traf Lars Kölliker bereits wieder. Er erhöhte auf 2:0 für Laufen. Laufen erhöhte in der 73. Minute seine Führung durch Martin Baleno weiter auf 3:0.

Steven Santheyapillai baute in der 82. Minute die Führung für Laufen weiter aus (4:0). In der 89. Minute sorgte Joël Hänggi noch für Resultatkosmetik für Gelterkinden. Er traf zum 1:4-Schlussstand.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Pascal Hiltbrand von Gelterkinden erhielt in der 30. Minute die gelbe Karte.

Mit einem Tore-Schnitt von 3.5 Toren pro Spiel ist Laufen bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Gelterkinden kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 3.3 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 12).

Laufen bleibt Leader: Nach 13 Spielen hat das Team 32 Punkte. Laufen hat bisher zehnmal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Laufen geht es nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Concordia Basel (Platz 11) weiter. Die Partie findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Sportanlagen St. Jakob, Basel).

Für Gelterkinden hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 12. Für Gelterkinden ist es bereits die neunte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Gelterkinden ging unentschieden aus.

Im nächsten Spiel trifft Gelterkinden nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel auf US Olympia 1963 (Platz 13). Die Partie findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Sportzentrum Pfaffenholz, Basel).

Telegramm: FC Laufen - FC Gelterkinden 4:1 (2:0) - Im Nau, Laufen – Tore: 31. Lars Kölliker (Penalty) 1:0.41. Lars Kölliker 2:0. 73. Martin Baleno 3:0. 82. Steven Santheyapillai 4:0. 89. Joël Hänggi 4:1. – Laufen: Philipp Schmidlin, Sascha Iten, Florian Büttler, Timo Karrer, Simon Steiner, Martin Baleno, Florent Pepsi, Anuchan Jeyaseelan, Cédric Cueni, Lars Kölliker, Enis Bufaj. – Gelterkinden: Pascal Hiltbrand, Manuel Wiederkehr, Luca Altorfer, Joel Schmid, Roman Burri, Nicola Zbinden, Joël Hänggi, Elvio Bürgin, Marek Binjas, Till Bösch, Marco Serrago. – Verwarnungen: 30. Pascal Hiltbrand.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: FC Laufen - FC Gelterkinden 4:1, FC Schwarz-Weiss b - SC Binningen 3:2, AC Rossoneri - FC Black Stars 3:0, US Olympia 1963 - FC Bubendorf 2:6, FC Breitenbach - FC Therwil 1:1

Tabelle: 1. FC Laufen 13 Spiele/32 Punkte (46:11). 2. FC Therwil 13/29 (40:18), 3. AC Rossoneri 13/28 (38:16), 4. FC Black Stars 13/25 (42:28), 5. FC Bubendorf 13/23 (35:25), 6. FC Oberwil 12/21 (26:16), 7. SC Binningen 13/18 (26:33), 8. FC Schwarz-Weiss b 13/17 (24:32), 9. FC Zwingen 12/15 (33:33), 10. FC Breitenbach 13/14 (25:30), 11. FC Concordia Basel 12/11 (16:27), 12. FC Gelterkinden 13/10 (26:43), 13. US Olympia 1963 13/6 (22:48), 14. BCO Alemannia Basel 12/3 (9:48).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.11.2021 19:41 Uhr.

Aktuelle Nachrichten