3. LIGA, GRUPPE 2: Deutlicher Favoritensieg bei Alemannia Basel gegen Türkgücü Basel

Sieg für den Tabellensiebten: Alemannia Basel lässt am Sonntag auswärts beim 4:1 gegen Türkgücü Basel (Rang 14) nichts anbrennen.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Nabil Nacer Boulahdid. In der 47. Minute traf er zum 1:0. Yasin Mohammadi erhöhte in der 60. Minute zur 2:0-Führung. Alemannia Basel erhöhte in der 80. Minute seine Führung durch Luzius Döbelin weiter auf 3:0.

Nabil Nacer Boulahdid baute in der 84. Minute die Führung für Alemannia Basel weiter aus (4:0). Den Schlussstand stellte Deniz Kaya in der 86. Minute her, als er auf 1:4 verkürzte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Alemannia Basel, nämlich für Luis Keller (12.). Eine Verwarnung gab es für Türkgücü Basel, nämlich für Salih Öztürk (83.).

Dass Alemannia Basel viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen vier Spielen hat Alemannia Basel durchschnittlich 3.5 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 11 mit durchschnittlich 3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Türkgücü Basel ein relativ häufiges Phänomen. Die total 19 Gegentore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 4.8 Toren pro Match (Rang 14).

In der Tabelle verbessert sich Alemannia Basel von Rang 7 auf 6. Das Team hat sieben Punkte. Alemannia Basel hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Alemannia Basel spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Allschwil (Platz 10). Die Partie findet am 20. September statt (11.00 Uhr, Hörnli, Basel).

Türkgücü Basel liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 14. Das Team hat einen Punkt. Türkgücü Basel hat bisher noch nie gewonnen. Einmal spielte das Team unentschieden. Drei Spiele gingen verloren.

Türkgücü Basel trifft im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel auf FC Schwarz-Weiss b (Platz 13). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 19. September statt (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: FC Türkgücü Basel - BCO Alemannia Basel 1:4 (0:0) - Bachgraben, Allschwil – Tore: 47. Nabil Nacer Boulahdid 0:1. 60. Yasin Mohammadi 0:2. 80. Luzius Döbelin 0:3. 84. Nabil Nacer Boulahdid 0:4. 86. Deniz Kaya 1:4. – Türkgücü Basel: Bakir Aktas Mehmet, Öztürk Bera Pasa, Kaya Deniz, Akkaya Hüseyin, Atay Hasan, Parlak Özgür, Esastürk Talha, Öztürk Salih, Brito Estrela Gilson Jorge, Demir Ibrahim, Karatas Emre. – Alemannia Basel: Capizzi Vincenzo, Brisevac Josip, Wirz Kevin, Von Rohr David, Keller Luis, Schlamp Raphael, Boulahdid Nabil Nacer, Bortolussi Noah, Döbelin Luzius, Kövi Dénes Zoltan, Zeiser Timotheus. – Verwarnungen: 12. Luis Keller, 83. Salih Öztürk.

Tabelle: 1. FC Amicitia Riehen 3 Spiele/9 Punkte (14:3). 2. FC Therwil 3/9 (14:4), 3. FC Oberwil 4/9 (13:7), 4. SC Münchenstein 4/9 (8:4), 5. FC Reinach 3/7 (6:4), 6. BCO Alemannia Basel 4/7 (14:12), 7. AC Rossoneri 4/6 (9:13), 8. SV Muttenz 4/4 (12:11), 9. FC Münchenstein 4/4 (6:10), 10. FC Allschwil 3/3 (7:10), 11. FC Concordia Basel 4/3 (3:9), 12. FC Oberdorf 4/2 (6:9), 13. FC Schwarz-Weiss b 4/1 (6:11), 14. FC Türkgücü Basel 4/1 (8:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.09.2020 07:43 Uhr.