3. LIGA, GRUPPE 1: Olympia 1963 gewinnt klar gegen Schwarz-Weiss

Olympia 1963 gewinnt am Samstag zuhause gegen Schwarz-Weiss 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das Tor von Ouassim Yahyaoui in der 81. Minute bedeutete die 1:0-Führung für Olympia 1963. Acht Minuten dauerte es, ehe Ouassim Yahyaoui erneut erfolgreich war. Er traf in der 89. Minute zum 2:0 für Olympia 1963. Das letzte Tor der Partie erzielte Daniel Fernando Ferreira Martins, der in der 91. Minute die Führung für Olympia 1963 auf 3:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Schwarz-Weiss für Besian Bunjaku (31.) und Mahir Mulabdic (64.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Olympia 1963, Ali Riza Körmecli (92.) kassierte sie.

Die Offensive von Olympia 1963 hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 2.8 Mal pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team die siebtbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Olympia 1963 machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 3. Olympia 1963 hat bisher viermal gewonnen und einmal verloren.

Als nächstes trifft Olympia 1963 auf fremdem Terrain mit FC Breitenbach (Rang 9) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 26. September (18.00 Uhr, Sportanlage Grien, Breitenbach).

Nach der Niederlage büsst Schwarz-Weiss zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit fünf Punkten auf Rang 10. Schwarz-Weiss hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Schwarz-Weiss in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team SV Sissach. Zu diesem Spiel kommt es am 26. September (17.00 Uhr, Bachgraben, Allschwil).

Telegramm: US Olympia 1963 - FC Schwarz-Weiss a 3:0 (0:0) - Rankhof, Basel – Tore: 81. Ouassim Yahyaoui 1:0. 89. Ouassim Yahyaoui 2:0. 91. Daniel Fernando Ferreira Martins 3:0. – Olympia 1963: Dodik Igor, Kirupairajah Varun, Körmecli Ali Riza, Ferreira Martins Daniel Fernando, Onurlu Fayik, Oliveira Rodrigues Daniel, Yahyaoui Ouassim, Nyfeler Claude, Nikolic Nikola, Altamirano Semino Nilton Andre, Argin Servet. – Schwarz-Weiss: Lampart Yves, Keller Till, Mulabdic Mahir, Portakal Tugay, Dubois Maurice, Bunjaku Besian, Akman Enis, Böni Noah, Ferreira Caviezel Luca Bosco, Liechti Sol, Wyss Janis. – Verwarnungen: 31. Besian Bunjaku, 64. Mahir Mulabdic, 92. Ali Riza Körmecli.

Tabelle: 1. SV Sissach 5 Spiele/15 Punkte (20:10). 2. FC Lausen 72 5/13 (16:9), 3. US Olympia 1963 5/12 (14:3), 4. SC Binningen 5/10 (20:14), 5. FC Rheinfelden 5/10 (15:7), 6. FC Stein 5/8 (17:11), 7. FC Gelterkinden 4/6 (7:11), 8. FC Liestal 5/6 (12:21), 9. FC Breitenbach 5/5 (14:13), 10. FC Schwarz-Weiss a 5/5 (12:12), 11. SC Dornach 4/3 (7:14), 12. FC Arlesheim 5/3 (15:21), 13. NK Posavina 5/1 (6:15), 14. FC Aesch 5/0 (7:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.09.2020 06:17 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des FVNWS.