2. LIGA: Reinach mit Sieg gegen Muttenz – Teams tauschen Plätze in der Tabelle

Reinach behielt im Spiel gegen Muttenz am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Reinach ging bis zur 47. Spielminute 2:0 in Führung, nachdem Luca Sarro zweimal getroffen (19. Und 47.) hatte.

In der 55. Minute schoss Muttenz (Mustafa Muharemovic) noch den Anschlusstreffer zum 1:2.

Bei Reinach erhielten Yannis Friedli (32.), Marco Cecere (60.) und Stefano Lucchi (80.) eine gelbe Karte. Bei Muttenz erhielten Sandro Leanza (25.) und Marc Dinkel (87.) eine gelbe Karte.

Mit dem Sieg rückt Reinach um einen Platz nach vorne. 13 Punkte bedeuten Rang 5. Reinach hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Reinach tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Birsfelden an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (17.00 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Mit der Niederlage rückt Muttenz in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 6. Muttenz hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Muttenz verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel trifft Muttenz auswärts auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das 14.-platzierte FC Laufen. Die Partie findet am 3. Oktober statt (17.00 Uhr, Im Nau, Laufen).

Telegramm: FC Reinach - SV Muttenz 2:1 (1:0) - Fiechten, Reinach – Tore: 19. Luca Sarro 1:0. 47. Luca Sarro 2:0. 55. Mustafa Muharemovic 2:1. – Reinach: Gerster Joel, Rau Stefan, Friedli Yannis, Kessler Remo, Fankhauser Tobias, Lucchi Stefano, Wirz Sven, Grolimund Edvin, Sarro Luca, Nichele Siro, Schmidlin Claude. – Muttenz: Salvia Lorenzo, Palmieri Marco, Zogg Nicola, Alioski Arlind, Lüdi Loris, Bostan Bedran, Leanza Sandro, Vögtlin Nicolas, Dinkel Marc, Muharemovic Mustafa, Salihu Valdrin. – Verwarnungen: 25. Sandro Leanza, 32. Yannis Friedli, 60. Marco Cecere, 80. Stefano Lucchi, 87. Marc Dinkel.

Tabelle: 1. FC Concordia Basel 7 Spiele/21 Punkte (34:6). 2. FC Birsfelden 7/15 (14:10), 3. FC Dardania 7/15 (20:17), 4. FC Wallbach-Zeiningen 7/14 (17:15), 5. FC Reinach 7/13 (17:16), 6. SV Muttenz 7/10 (17:17), 7. BSC Old Boys 7/9 (12:13), 8. FC Möhlin-Riburg/ACLI 7/9 (15:15), 9. AS Timau Basel 7/7 (12:13), 10. FC Black Stars 7/7 (18:20), 11. FC Pratteln 7/7 (21:23), 12. FC Aesch 7/6 (7:15), 13. FC Gelterkinden 7/5 (6:13), 14. FC Laufen 7/2 (13:30).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.09.2020 09:18 Uhr.