2. LIGA: Erfolg für Muttenz gegen Timau Basel

Sieg für Muttenz: Gegen Timau Basel gewinnt das Team am Samstag zuhause 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Muttenz ging bis in Minute 64 mit drei Toren in Vorsprung. Es trafen: Valdrin Salihu (14., 64.) und Raphael Uhler (38.). Timau Basel gelang ein Treffer (72. Ahmed Setti).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Timau Basel für Armando Langone (16.), Omar Mulabdic (58.) und Ahmed Setti (62.). Muttenz blieb ohne Karte.

Dass Muttenz viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen sechs Spielen hat Muttenz durchschnittlich 2.7 Treffer pro Partie erzielt. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 12 mit durchschnittlich 2.7 zugelassenen Toren pro Spiel.

Muttenz machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 5. Muttenz hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Muttenz konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Auf Muttenz wartet im nächsten Spiel das sechstplatzierte Team FC Reinach, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 27. September statt (14.00 Uhr, Fiechten, Reinach).

Nach der Niederlage büsst Timau Basel drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sieben Punkten auf Rang 9. Timau Basel hat bisher zweimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt. Timau Basel verlor zudem erstmals zuhause.

Timau Basel tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Birsfelden an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Das Spiel findet am 26. September statt (17.00 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: SV Muttenz - AS Timau Basel 3:1 (2:0) - Sportplatz Margelacker, Muttenz – Tore: 14. Valdrin Salihu 1:0. 38. Raphael Uhler 2:0. 64. Valdrin Salihu 3:0. 72. Ahmed Setti 3:1. – Muttenz: Salvia Lorenzo, Gashi Diedon, Zogg Nicola, Lüdi Loris, Vögtlin Nicolas, Dinkel Marc, Alioski Arlind, Bostan Bedran, Pala Alperen, Uhler Raphael, Salihu Valdrin. – Timau Basel: Brito Neto Andre Joaquim, Atanasovski Daniel, Boumelaha Loan, Mulabdic Omar, Seminara Domenico, Vasic Ivan, Benoit Ferreira Efraim, Langone Armando, Rodrigues Pimenta Andre, Saracino Matteo, Setti Ahmed. – Verwarnungen: 16. Armando Langone, 58. Omar Mulabdic, 62. Ahmed Setti.

Tabelle: 1. FC Concordia Basel 5 Spiele/15 Punkte (25:2). 2. FC Wallbach-Zeiningen 6/13 (16:15), 3. FC Birsfelden 6/12 (13:10), 4. FC Dardania 6/12 (18:15), 5. SV Muttenz 6/10 (16:16), 6. FC Reinach 6/10 (15:15), 7. BSC Old Boys 6/9 (10:10), 8. FC Möhlin-Riburg/ACLI 6/9 (14:12), 9. AS Timau Basel 6/7 (13:12), 10. FC Gelterkinden 6/5 (4:8), 11. FC Aesch 6/5 (6:14), 12. FC Black Stars 5/4 (12:13), 13. FC Pratteln 6/4 (18:22), 14. FC Laufen 6/2 (10:26).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 21.09.2020 06:24 Uhr.