3. LIGA, GRUPPE 2: Pflichtsieg für Mellingen gegen Koblenz

Mellingen holt gegen Koblenz auswärts einen Favoritensieg: Der Tabellensechste siegt gegen den Tabellen-13. 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Mellingen ging in der 22. Spielminute durch Philipp Müller in Führung, ehe Koblenz in der 33. Minute (Benjamin Brügger) der Ausgleich gelang. Diego Beerle traf in der 66. Minute. Es war die Führung zum 2:1.

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Mellingen stellte Philip Zahner in Minute 84 her. Philip Zahner erzielte nur fünf Minuten später auch das 4:1.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Mellingen, Rafael Müller (35.) kassierte sie. Die einzige gelbe Karte bei Koblenz erhielt: Smajl Shala (74.)

Mellingen hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 10 Tore in drei Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.3 Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Koblenz kassiert nicht selten viele Gegentore. Total liess das Team 15 Tore in vier Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.8 Toren pro Spiel (Rang 13).

Unverändert liegt Mellingen auf Rang 6. Das Team hat sechs Punkte. Für Mellingen ist es bereits der zweite Sieg der laufenden Saison. Das Team hat einmal zuhause und einmal auswärts gewonnen.

Mellingen spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Brugg 1 (Platz 8). Das Spiel findet am Freitag (4. September) statt (20.15 Uhr, Kleine Kreuzzelg, Mellingen).

Unverändert liegt Koblenz auf Rang 13. Das Team hat null Punkte. Koblenz hat bisher nur verloren, nämlich viermal.

Im nächsten Spiel kriegt es Koblenz auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Windisch 1. Die Partie findet am Freitag (4. September) statt (20.15 Uhr, Dägerli, Windisch).

Telegramm: FC Koblenz 1 - FC Mellingen 1:4 (1:1) - Eichhalde, Koblenz – Tore: 22. Philipp Müller 0:1. 33. Benjamin Brügger 1:1. 66. Diego Beerle 1:2. 84. Philip Zahner 1:3. 89. Philip Zahner 1:4. – Koblenz: Kodic Branimir, Pakeerathan Vithurshan, Kokollari Albin, Alshekhani Ziar, Ait Hadj Bella Yamin, Morina Egzon, Hoxha Perparim, Valiselos Gomes Adrian, Suka Besmir, Brügger Benjamin, Shala Smajl. – Mellingen: Ernst Patrick, Marcos Hoseina, Müller Philipp, Bolliger Joel, Locatelli Alessandro, Gisi Pascal, Müller Rafael, Etter Marco, Gisi Fabian, Bätschmann Patrick, Beerle Diego. – Verwarnungen: 35. Rafael Müller, 74. Smajl Shala.

Tabelle: 1. SV Würenlos 1 4 Spiele/12 Punkte (12:4). 2. FC Windisch 1 4/12 (14:4), 3. FC Würenlingen 1 4/9 (8:4), 4. FC Baden 1897 2 4/7 (9:4), 5. FC Döttingen 3/6 (6:7), 6. FC Mellingen 3/6 (10:6), 7. FC Neuenhof 1 3/6 (14:7), 8. FC Brugg 1 4/5 (7:7), 9. FC Frick 1b 4/3 (7:11), 10. FC Wettingen 2 4/3 (3:7), 11. FC Muri 2 2/1 (2:3), 12. FC Bremgarten 1 3/1 (5:11), 13. FC Koblenz 1 4/0 (4:15), 14. FC Suryoye Wasserschloss 1 4/0 (4:15).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.