3. LIGA, GRUPPE 2: Muri mit drei Punkten auswärts gegen Mellingen

Muri behielt im Spiel gegen Mellingen am Freitag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 5:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Tafa Kastriot eröffnete in der 6. Minute das Skore, als er für Muri das 1:0 markierte. In der 30. Minute baute Matoshi Shpend den Vorsprung für Muri auf zwei Tore aus (2:0). Dank dem Treffer von Gisi Fabian (35.) reduzierte sich der Rückstand für Mellingen auf ein Tor (1:2).

Mit seinem Tor in der 42. Minute brachte Bruckhoff Nils Muri mit zwei Treffern 3:1 in Führung. Matoshi Shpend baute in der 46. Minute die Führung für Muri weiter aus (4:1). In der 55. Minute verkleinerte Müller Rafael den Rückstand von Mellingen auf 2:4.

Muri erhöhte in der 56. Minute seine Führung durch Tschupp David weiter auf 5:2. In der 90. Minute sorgte Loch Dominik noch für Resultatkosmetik für Mellingen. Er traf zum 3:5-Schlussstand.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Muri für Meier Sean (50.) und Tafa Kastriot (82.). Eine Verwarnung gab es für Mellingen, nämlich für Wälle Roman (88.).

Muri machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um fünf Plätze und liegt neu mit 16 Punkten auf Rang 6. Muri hat bisher fünfmal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Muri tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Windisch 1 an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 25. Oktober statt (14.30 Uhr, Brühl, Muri AG).

Mit der Niederlage rückt Mellingen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit 15 Punkten neu Platz 8. Mellingen hat bisher fünfmal gewonnen und siebenmal verloren.

Mellingen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Bremgarten 1 (Platz 10). Diese Begegnung findet am 24. Oktober statt (18.00 Uhr, Bärenmatt, Bremgarten).

Telegramm: FC Mellingen 1 - FC Muri 2 3:5 (1:3) - Kleine Kreuzzelg, Mellingen – Tore: 6. Tafa Kastriot 0:1. 30. Matoshi Shpend 0:2. 35. Gisi Fabian 1:2. 42. Bruckhoff Nils 1:3. 46. Matoshi Shpend 1:4. 55. Müller Rafael 2:4. 56. Tschupp David 2:5. 90. Loch Dominik 3:5. – Mellingen: Ernst Patrick, Heldner Ramon, Müller Philipp, Loch Dominik, Bolliger Joel, Marcos Hoseina, Gisi Fabian, Beerle Diego, Gisi Pascal, Zahner Philip, Müller Rafael. – Muri: Hofer Nicolas, Passerini Luca, Stutz Mathis, Meier Sean, Bruckhoff Nils, Tschupp David, Iloski Michael, Stierli Nicolas, Gashi Valentin, Tafa Kastriot, Matoshi Shpend. – Verwarnungen: 50. Meier Sean, 82. Tafa Kastriot, 88. Wälle Roman.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 11 Spiele/33 Punkte (43:6). 2. FC Baden 1897 2 12/22 (29:16), 3. FC Würenlingen 1 10/21 (20:17), 4. FC Brugg 1 11/21 (30:21), 5. SV Würenlos 1 11/21 (28:19), 6. FC Muri 2 12/16 (27:26), 7. FC Wettingen 2 10/15 (18:21), 8. FC Mellingen 1 12/15 (25:25), 9. FC Frick 1b 10/13 (22:24), 10. FC Bremgarten 1 11/13 (29:29), 11. FC Neuenhof 1 11/13 (27:38), 12. FC Döttingen 12/12 (21:44), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 11/7 (17:31), 14. FC Koblenz 1 10/3 (14:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2020 14:41 Uhr.