3. LIGA, GRUPPE 2: Favorit Würenlos siegt klar gegen Döttingen

Würenlos siegt als deutlich besser klassierte Mannschaft gegen Döttingen: Der Tabellenvierte siegt auswärts 6:1 gegen den Tabellenelften.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Würenlos in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit. Döttingen war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 59. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4.

Die Torschützen für Würenlos waren: Jasin Pasoski (2 Treffer), Elias Alhassan (2 Treffer), Yves Hürlimann (1 Treffer) und Briano Romanelli (1 Treffer). Einziger Torschütze für Döttingen war: Leopold Brica (1 Treffer).

Bei Würenlos erhielten Halil Daka (43.) und Yves Hürlimann (51.) eine gelbe Karte. Bei Döttingen erhielten Florian Prano (51.) und Qani Kurtishi (90.) eine gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Würenlos zu den Besten: Total liess das Team 19 Tore in elf Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.7 Toren pro Spiel (Rang 3).

Zahlreiche Gegentore sind für Döttingen ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 3.5 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 13).

Würenlos machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 21 Punkten auf Rang 2. Würenlos hat bisher siebenmal gewonnen und viermal verloren.

Im nächsten Spiel trifft Würenlos daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das elftplatzierte FC Frick 1b. Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (15.30 Uhr, Tägerhard, Würenlos).

Nach der Niederlage büsst Döttingen einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zwölf Punkten auf Rang 12. Für Döttingen war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit dem fünftplatzierten FC Baden 1897 2 kriegt es Döttingen als nächstes in einem Auswärtsspiel mit einem deutlich besser klassierten Gegner zu tun. Diese Begegnung findet am 16. Oktober statt (20.15 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Telegramm: FC Döttingen - SV Würenlos 1 1:6 (0:3) - Aarebrücke, Kleindöttingen – Tore: 27. Jasin Pasoski 0:1. 32. Elias Alhassan 0:2. 41. Briano Romanelli 0:3. 48. Jasin Pasoski 0:4. 59. Leopold Brica 1:4. 78. Yves Hürlimann (Penalty) 1:5.83. Elias Alhassan 1:6. – Döttingen: Köroglu Beytullah, Brica Leopold, Tafaj Asllan, Perkovic Goran, Russo Alessandro, Keller Jaime, Prano Florian, Keller Kevin, Spica Da Cunha Carlos Junior, Mesic Amel, Giaccone Davide. – Würenlos: Epprecht Marc, Berli Severin, Frutig Pascal, Schlatter Reto, Kieser Dominik, Daka Halil, Hürlimann Yves, Alhassan Elias, Romanelli Briano, Voser Robin, Pasoski Jasin. – Verwarnungen: 43. Halil Daka, 51. Florian Prano, 51. Yves Hürlimann, 90. Qani Kurtishi.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 10 Spiele/30 Punkte (33:6). 2. SV Würenlos 1 11/21 (28:19), 3. FC Brugg 1 10/20 (28:19), 4. FC Würenlingen 1 9/18 (17:15), 5. FC Baden 1897 2 10/16 (20:15), 6. FC Wettingen 2 10/15 (18:21), 7. FC Mellingen 1 11/15 (22:20), 8. FC Bremgarten 1 10/13 (28:26), 9. FC Muri 2 10/13 (20:20), 10. FC Neuenhof 1 10/13 (27:28), 11. FC Frick 1b 9/12 (20:22), 12. FC Döttingen 11/12 (21:38), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 10/7 (17:28), 14. FC Koblenz 1 9/0 (11:33).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 10.10.2020 09:30 Uhr.