3. LIGA, GRUPPE 2: Baden 1897 holt sich drei Punkte gegen Wettingen

Wettingen lag gegen Baden 1897 deutlich vorne, nämlich 2:0 (16. Minute) - und verlor dennoch. Baden 1897 feiert einen 4:2-Heimsieg.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Jan Käser. In der 13. Minute traf er zum 1:0. Mit einem weiteren Tor erhöhte Jan Käser für Wettingen auf 2:0. Für das Doppelpack benötigte er nur gerade drei Minuten. In der 34. Minute gelang Baden 1897 (Carsten Wyss) der Anschlusstreffer (1:2).

Gleichstand stellte Akilash Gnanasegar durch seinen Treffer für Baden 1897 in der 53. Minute her. In der 58. Minute war es erneut Akilash Gnanasegar, der Baden 1897 mit seinem Tor 3:2 in Führung brachte. Per Penalty erhöhte Carsten Wyss in der 81. Minute zum 4:2 für sein Team.

Bei Baden 1897 erhielten Roko Begonja (65.) und Carsten Wyss (72.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Wettingen für Fabiano Coluccia (49.) und Luca Caforio (67.).

In der Abwehr gehört Baden 1897 zu den Besten: Im Schnitt lässt das Team 1.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 6 Tore hinnehmen musste (Rang 3).

Baden 1897 machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 4 (+1). Für Baden 1897 ist es der zweite Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Baden 1897 zuhause mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Würenlingen 1. Die Partie findet am 11. September statt (20.15 Uhr, Stadion ESP, Baden).

Mit der Niederlage rückt Wettingen in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit drei Punkten neu Platz 11. Wettingen hat bisher noch nie gewonnen. Dreimal spielte das Team unentschieden. Zwei Spiele gingen verloren.

Wettingen spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Döttingen (Platz 7). Die Partie findet am 11. September statt (20.15 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Telegramm: FC Baden 1897 2 - FC Wettingen 2 4:2 (1:2) - Stadion ESP, Baden – Tore: 13. Jan Käser 0:1. 16. Jan Käser 0:2. 34. Carsten Wyss 1:2. 53. Akilash Gnanasegar 2:2. 58. Akilash Gnanasegar 3:2. 81. Carsten Wyss (Penalty) 4:2. – Baden 1897: Pereira Caldas Gabriel, Schmidt Jonathan, De Oliveira Nogueira Felipe, Wyss Carsten, Schmidt Timon, Morais Pires Pires Joao Pedro, Krasniqi Semiel, Bortolin Sebastian, Gnanasegar Akilash, Bräm Yannick, Begonja Roko. – Wettingen: Rossini Lorenzo, Drobi Raphael, Boulaouche Mourad, Ramp Jannis, Valeri Alessandro, Vogt Daniel, Coluccia Fabiano, Häfeli Daniel, Cortese Mattia, Caforio Luca, Käser Jan. – Verwarnungen: 49. Fabiano Coluccia, 65. Roko Begonja, 67. Luca Caforio, 72. Carsten Wyss.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 5 Spiele/15 Punkte (16:4). 2. SV Würenlos 1 5/12 (12:7), 3. FC Würenlingen 1 5/12 (11:4), 4. FC Baden 1897 2 5/10 (13:6), 5. FC Brugg 1 5/8 (9:8), 6. FC Neuenhof 1 4/7 (15:8), 7. FC Döttingen 4/6 (6:13), 8. FC Mellingen 1 4/6 (11:8), 9. FC Bremgarten 1 4/4 (11:11), 10. FC Frick 1b 4/3 (7:11), 11. FC Wettingen 2 5/3 (5:11), 12. FC Muri 2 2/1 (2:3), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 5/1 (5:16), 14. FC Koblenz 1 5/0 (4:17).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 06.09.2020 00:24 Uhr.