3. LIGA, GRUPPE 1: Gontenschwil gewinnt deutlich gegen Liria

Gontenschwil behielt im Spiel gegen Liria am Dienstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:2.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Gontenschwil über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren drei. Zur Halbzeitpause war das Team 2:1 in Führung gelegen. Liria waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:1 (12. Minute) und zum 2:4 (69. Minute).

Die Torschützen für Gontenschwil waren: Simon Enderlin (2 Treffer), Roman Holenstein (1 Treffer), Orhan Hadzic (1 Treffer) und Michael Von Gunten (1 Treffer). Einziger Torschütze für Liria war: Mergim Murtezi (2 Treffer).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Gontenschwil sah Orhan Hadzic (48.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Orhan Hadzic (48.) und Christoph Gerber (63.). Für Liria gab es keine Karte.

Die Abwehr von Liria kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 5.2 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach acht Spielen, in denen die Defensive 47 Tore hinnehmen musste (Rang 13).

Die Tabellensituation bleibt für Gontenschwil unverändert. Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 12. Gontenschwil hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt. Gontenschwil siegte zudem erstmals auswärts.

Im nächsten Spiel kriegt es Gontenschwil daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Lenzburg 2 (Platz 11) zu tun. Das Spiel findet am Freitag (2. Oktober) statt (20.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Liria verharrt nach der Niederlage auf dem 14. Und damit letzten Platz. Liria hat bisher nur verloren, nämlich achtmal.

Liria trifft im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel auf FC Aarburg 1 (Platz 13). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am Samstag (3. Oktober) statt (18.30 Uhr, Längacker, Aarburg).

Telegramm: FC Gontenschwil 2 - KF Liria 5:2 (2:1) - PAMO Neumättli, Gontenschwil – Tore: 1. Roman Holenstein 1:0. 12. Mergim Murtezi 1:1. 14. Orhan Hadzic 2:1. 59. Michael Von Gunten 3:1. 63. Simon Enderlin 4:1. 69. Mergim Murtezi 4:2. 80. Simon Enderlin 5:2. – Gontenschwil: Holliger Michael, Bruder Fabian, Haller Dominic, Bolliger Jonas, Wetter Noé, Jenni Sandro, Von Gunten Michael, Holenstein Roman, Ulmann Basil, Enderlin Simon, Hadzic Orhan. – Liria: Cikaqi Edion, Hetemi Arsim, Jetishi Shpejtim, Hetemi Artan, Murtezi Albin, Aslanaj Gentiar, Halimi Liridon, Mujaj Arber, Nuhi Flamur, Cikaqi Burhan, Murtezi Mergim. – Verwarnungen: 48. Orhan Hadzic, 63. Christoph Gerber – Ausschluss: 48. Orhan Hadzic.

Tabelle: 1. FC Entfelden 1 9 Spiele/20 Punkte (25:9). 2. FC Frick 1a 9/20 (25:9), 3. FC Küttigen 1 9/20 (33:13), 4. FC Menzo Reinach 1 8/19 (41:11), 5. SC Schöftland 2 8/16 (30:13), 6. FC Beinwil am See 1 8/15 (24:15), 7. HNK Adria Aarau 9/13 (14:17), 8. FC Rupperswil 1 9/10 (26:21), 9. FC Seon 1 9/10 (18:20), 10. FC Buchs 1 7/9 (14:18), 11. FC Lenzburg 2 9/9 (16:24), 12. FC Gontenschwil 2 8/7 (22:34), 13. FC Aarburg 1 7/0 (5:47), 14. KF Liria 9/0 (5:47).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.09.2020 00:56 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Aargauer Regionalfussball.