3. LIGA, GRUPPE 1: Altin Gashi führt Menzo Reinach mit sechs Toren zum Sieg gegen Gontenschwil

Sieg für den Tabellendritten: Menzo Reinach lässt am Samstag zuhause beim 10:0 gegen Gontenschwil (Rang 12) nichts anbrennen.

Drucken
Teilen
(chm)

In der zweiten Halbzeit erzielte Menzo Reinach über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren sieben. Zur Halbzeitpause war das Team 3:0 in Führung gelegen. Gontenschwil blieb ein Torerfolg versagt.

Matchwinner für Menzo Reinach war Altin Gashi, der gleich sechsmal traf. Die weiteren Torschützen für Menzo Reinach waren: Lars Fankhauser (2 Treffer), Eddy Luongo (1 Treffer) und Dario Bucher (1 Treffer)

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Menzo Reinach für Altin Gashi (21.) und Dario Bucher (82.). Für Gontenschwil gab es keine Karte.

Der Sturm von Menzo Reinach sucht seinesgleichen in seiner Gruppe. Niemand erzielt so viele Tore pro Spiel: Total schoss das Team 37 Tore in sieben Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 5.3 Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Gontenschwil ein relativ häufiges Phänomen. Total liess das Team 32 Tore in sieben Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 4.6 Toren pro Spiel (Rang 12).

Mit dem Sieg rückt Menzo Reinach um einen Platz nach vorne. 16 Punkte bedeuten Rang 2. Menzo Reinach hat bisher fünfmal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Menzo Reinach in einem Auswärtsspiel mit FC Aarburg 1 (Rang 13) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 26. September statt (18.30 Uhr, Längacker, Aarburg).

Für Gontenschwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 12. Für Gontenschwil war es bereits die fünfte Niederlage in Serie. Zweimal verlor Gontenschwil zuhause und dreimal auswärts.

Gontenschwil spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Buchs 1 (Platz 10). Die Partie findet am 25. September statt (20.00 Uhr, PAMO Neumättli, Gontenschwil).

Telegramm: FC Menzo Reinach 1 - FC Gontenschwil 2 10:0 (3:0) - Fluckmatt, Menziken AG – Tore: 6. Altin Gashi 1:0. 13. Altin Gashi 2:0. 42. Altin Gashi 3:0. 49. Altin Gashi 4:0. 51. Eddy Luongo 5:0. 58. Altin Gashi 6:0. 68. Lars Fankhauser 7:0. 73. Dario Bucher 8:0. 80. Altin Gashi 9:0. 81. Lars Fankhauser 10:0. – Menzo Reinach: Neziri Dardan, Luongo Eddy, Dätwyler Jan, Hasanramaj Avni, Bucher Dario, Lokaj Fatjan, Shala Shkumbin, Teke Oruc, Orana Meriton, Gashi Dardan, Gashi Altin. – Gontenschwil: Holliger Michael, Bruder Fabian, Di Donato Dario, Bolliger Jonas, Wetter Noé, Jenni Sandro, Bolliger Florian, Hirt Simon, Haller Dominic, Enderlin Simon, Von Gunten Michael. – Verwarnungen: 21. Altin Gashi, 82. Dario Bucher.

Tabelle: 1. FC Entfelden 1 8 Spiele/17 Punkte (22:8). 2. FC Menzo Reinach 1 7/16 (37:10), 3. FC Beinwil am See 1 7/15 (24:13), 4. FC Küttigen 1 7/14 (21:13), 5. HNK Adria Aarau 7/13 (12:10), 6. FC Frick 1a 6/11 (17:5), 7. SC Schöftland 2 6/10 (17:11), 8. FC Seon 1 7/10 (16:13), 9. FC Lenzburg 2 7/9 (14:16), 10. FC Buchs 1 7/9 (14:18), 11. FC Rupperswil 1 7/7 (20:17), 12. FC Gontenschwil 2 7/4 (17:32), 13. FC Aarburg 1 6/0 (4:37), 14. KF Liria 7/0 (3:35).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.09.2020 05:25 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.