2. LIGA AFV: Kölliken stolpert gegen Sarmenstorf – Fabio Huber trifft dreimal

Überraschender Sieg für Sarmenstorf: Das Team auf Tabellenrang 15 hat am Samstag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Kölliken (2. Rang) zuhause 4:2 geschlagen.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Fabio Huber für Sarmenstorf. In der 19. Minute traf er zum 1:0. Wiederum Fabio Huber erhöhte in der 29. Minute auf 2:0 für Sarmenstorf. Dank dem Treffer von Ilir Thaqi (54.) reduzierte sich der Rückstand für Kölliken auf ein Tor (1:2).

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Sarmenstorf stellte Pascal Lindenmann in Minute 56 her. Sarmenstorf erhöhte in der 62. Minute seine Führung nochmals durch Fabio Huber weiter auf 4:1. In der 66. Minute sorgte Dario Dussin noch für Resultatkosmetik für Kölliken. Er traf zum 2:4-Schlussstand.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Kölliken kassierte vier gelbe Karten. Bei Sarmenstorf erhielten Michael Stutz (59.), Fabio Huber (67.) und Ramon Stöckli (91.) eine gelbe Karte.

Dass Sarmenstorf gleich vier Tore erzielt, hat eher Seltenheitswert. Durchschnittlich hat das Team in seinen bisherigen sechs Spielen 1.8 Mal getroffen. Das bedeutet, dass Sarmenstorf die elftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Abwehr belegt Rang 9 mit durchschnittlich 2.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Das Schlusslicht hat Sarmenstorf dank den drei Punkten abgeben können: Das Team liegt mit sechs Punkten auf Rang 12. Das ist ein Sprung um drei Plätze. Sarmenstorf hat bisher zweimal gewonnen und viermal verloren. Sarmenstorf konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Sarmenstorf spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Gränichen (Platz 10). Die Partie findet am 26. September statt (18.00 Uhr, ZehnderMatte, Gränichen).

Nach der Niederlage büsst Kölliken drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 5. Kölliken hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Kölliken geht es auf fremdem Terrain gegen FC Wettingen (Platz 9) weiter. Die Partie findet am Dienstag (22. September) statt (20.15 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Telegramm: FC Sarmenstorf - FC Kölliken 4:2 (2:0) - Bühlmoos, Sarmenstorf – Tore: 19. Fabio Huber 1:0. 29. Fabio Huber 2:0. 54. Ilir Thaqi 2:1. 56. Pascal Lindenmann 3:1. 62. Fabio Huber 4:1. 66. Dario Dussin 4:2. – Sarmenstorf: Stöckli Ramon, Schultz Alain, Lindenmann Pascal, Strebel Philipp, Wyss Markus, Burkard Fabian, Huber Fabio, Schmidli Raniero, Dubler Denis, Stutz Fabian, Stutz Michael. – Kölliken: Kryeziu Dardan, Böni Fabian, Berisha Gabriell, Dätwyler Nico, Wälty Michael, Kadrijaj Atdhe, Peter Manuel, Roskovic Kristijan, Dussin Dario, Mohammed Akrem, Dätwyler Severin. – Verwarnungen: 34. Nico Dätwyler, 34. Akrem Mohammed, 59. Michael Stutz, 67. Fabio Huber, 70. Michael Wälty, 72. Fabian Böni, 91. Ramon Stöckli.

Tabelle: 1. FC Niederwil 7 Spiele/13 Punkte (19:14). 2. FC Mutschellen 6/12 (16:10), 3. FC Schönenwerd-Niedergösgen 7/12 (20:13), 4. FC Fislisbach 6/10 (12:13), 5. FC Kölliken 6/10 (17:13), 6. FC Suhr 5/8 (21:10), 7. FC Oftringen 7/8 (11:18), 8. FC Wohlen 2 7/8 (14:13), 9. FC Wettingen 4/7 (9:8), 10. FC Gränichen 6/7 (10:16), 11. FC Lenzburg 5/6 (9:10), 12. FC Sarmenstorf 6/6 (11:13), 13. FC Rothrist 7/6 (12:15), 14. FC Othmarsingen 6/5 (12:26), 15. FC Gontenschwil 5/4 (10:11).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.09.2020 20:48 Uhr.

Alle Details zur 2. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.